Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung

Für mich tut's volkommonen

Ich habe also als Weihnachtsgeschenk eine Vintage Thomas Blug E-Gitarre bekommen, und somit fing mein Gitarren-Abenteuer an. Zuvor ein wenig Klavier gespielt, also nicht ganz unmusikalisch, habe ich das Gitarrespielen zwar als für mich schwierig, jedoch äußerst Spaßig empfunden. Und wollte darauf hinaus noch zusätzlich eine Akustische Gitarre, für wenn ich mal keine Lust habe den Gitarrenamp wieder aus der Katzenfreien Zone im Haus zu hieven. (Die lieben es den Stoff-Frontgrill als Kratzbaum zu missbrauchen).

Ich kann jetzt zwar aus mangelnder Erfahrung nicht besonders viel aus Fachlicher Sicht bewerten, aber als Anfänger kann ich sagen dass mir die Gitarre ebenfalls absolut Spaß macht, der Sound ist zwar definitiv nicht herausragend, aber keineswegs "demotivierend schlecht" im Gegenteil, ich selbst empfinde den Klang als absolut in Ordnung, ich hab zwar auch schon 15-20fach so teure Gitarren bei meinen Bruder ausprobieren können, die einem dann schon das Ohr schmeicheln, aber auch nach dem kann ich absolut mit dem Klang dieser Gitarre leben.

Direkt nebeneinander sollte man sie aber vielleicht nicht spielen wenn man heikel ist, da merkt man den Unterschied schon sehr =)

Wie vom Kommentarkollegen erwähnt ist das Griffbrett recht stark, in meine Schreinerpranken passt das aber ganz gut rein =)

Die Verarbeitung kann man folgend bezeichnen: von der Entfernung sieht die Gitarre gut aus. Aus der Nähe sieht man dass sie vermutlich nicht so viel wie ein Auto gekostet hat, gekostet hat, aber auch hier keine extrem Störenden Punkte, sie sieht halt bei genauerem Betrachten einfach nicht besonders teuer aus: die Stimmwirbel aus Plastik, das Metall der Mechanik sieht auch nicht extrem Hochwertig aus, bei zwei Bünden sieht man ein wenig Leim/Klebereste, und an einer Stelle nahe dem Hals ist die weiße Einrahmung des Korpus ein wenig unpräzise. Aber das alles stört mich in keinster Weise, das wäre aber bei dem Preis auch ein Fall für den Amtsarzt.

Die Gitarre ist in der Tat bundrein, die Saiten klingen in Ordnung, ich habe mir aber aus Interesse und weil man's ja sowieso mal lernen muss Ernie Ball draufgespannt, die klangen doch brillianter/"offener".

Alles in allem, bin ich als Anfänger sehr zufrieden mit der Gitarre, nachdem die neuen Saiten auf Spannung waren, war die Stimmstabilität in Ordnung, man muss nicht alle 10 Minuten neu Stimmen, so wie man es mir für billig-Gitarren Prophezeit hat. Optik selbst ist gut, im Detail merkt man aber den Preis, was für mich völlig in Ordnung ist.

Ich habe viel Freude mit der Gitarre, und meine Katzen erfreuen sich täglich an meinem Scheitern Akkorde richtig zu greifen - egal Hauptsache Spaß macht's und ich denke ich werde noch lange Freude mit dem Thema Gitarre haben ;-)