Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Top Clean Sound, Preis/Leistung unschlagbar

Da ich nicht sehr viel Geld in einen neuen Amp investieren wollte (spiele nicht mehr viele Gigs, fast nur noch zu Hause), aber trotzdem auf der Suche nach einem "kleinen" Röhrenamp war, habe ich mich für den Bugera entschieden. "Röhrenrasseln" wie von einigen hier beschrieben war auch bei mir der Fall, so ging der erste wieder zurück. Thomann war hier äusserst schnell und hilfsbereit (lebe in Frankreich).

Beim zweiten Exemplar habe ich den Röhrenkäfig demontiert nach auswechseln aller Röhren (TAD RT001 für die Vorstufe und SOVTEK EL 84 für die Endstufe) und siehe da, ich habe nun eine kleine "Wunderkiste". Das weglassen des Käfigs spielt sicherlich eine Rolle beim "rasseln", habe ihn deshalb nicht wieder montiert

Der Clean-Channel ist wunderbar klar und präzise, der Overdrive ist nicht sooo mein Geschmack, etwas "kalt" und "kratzig" ...

Habe ein TC Nova System vor dem Amp und ein T-Rex Dual Overdrive und bin absolut begeistert von den Sounds die ich dem Amp entlocken kann. Und gut aussehen tut er auch ... ;)

Wie bei anderem Material, habe ich sämtliche Schrauben nachgezogen.

Würde ihn jederzeit wieder kaufen, trotz der kleinen Mängel, die sich sehr leicht beheben lassen. ;)