Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung

Top Gitarre

Ich hatte schon einmal eine "American Standard" Ende der 80er Jahre gehabt, dann aber aus irgendwelchen Gründen Jahre später wieder verkauft.

Hervorstechende Verbesserung der "American Pro" ist nun das hervorragende Sustain, das hört man schon ohne Verstärker, der brilliante Ton (man kann schon die Toneregler etwas zurücknehmen) und das comfortable und verstimmungsfreie Tremolo. Die Verarbeitung ist sehr gut. Das "sunburst" fällt gediegen dunkel aus, keine Spur von Kitsch! Ich wollte eine typische Strat mit SSS Bestückung, jetzt habe ich sie.

Ich spiele sie am "EC Vibro Champ" und am Princeton Reverb.

Aber: Ich habe viel Zeit verbraucht, um die Strat einzustellen, die Seiten hatten in jeder Einstellung gescheppert, ich wusste mir keinen Rat mehr, bis ich die werkseitige Besaitung getauscht hatte (Erni Ball 0,09 - 0,42) dann war alles gut!

Fazit: Eine tolle Gitarre, aber wechselt erst die Saiten, bevor ihr sie für euch individuell einstellt.