Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung

Erstaunlich gut? Dachte ich jedenfalls

Ich hätte nicht gedacht, dass es zu einem so niedrigen Preis möglich ist, einen vernünftigen Mikrofonständer anzubieten. Und inzwischen muss ich sagen, dass es tatsächlich nicht möglich ist, aber seltsamerweise für 2 EUR mehr (Millenium MS-2005 Mikrofonstativ, Stand März 2019)

Am 17. 3. 2019 erlebte ich es das erste Mal in meinem Leben, dass ein Mikrofonständer sich verbogen hatte, ich bog es zurück und benutzte diesen "Fun"-Generation ein letztes Mal. Hm, wenn er 10 Jahre alt wäre... aber ich habe den gekauft September 2017, selten verwendet, noch nicht mal 2 Jahre alt. Ein anderes Stativ, das mindestens 25 Jahre alt ist, ist immer noch einwandfrei.

Gewährleistung/ Garantie möchte ich nicht in Anspruch nehmen, da es ja auch an mir gelegen haben kann, aber ein Stativ sollte robust sein und nicht so weich.

Ich weiß nicht mehr genau, weshalb ich diesen Fun Generation kaufte, vielleicht, weil die paar Bewertungen, die ich fand, gut waren, mir die Funktionen genügten, ich mir nicht vorstellen konnte, dass der Fun Generation so leicht zu beschädigen ist und annahm, wenn ich es selten nutze, wäre der Fun Generation langlebiger.

Inzwischen sehe ich keinen Grund, mir den "Fun Generation" Ständer anzutun, um 2 EUR zu sparen. Gegenüber dem Millenium MS-2005 Mikrofonstativ hat er nur Nachteile, welche durch die 2 EUR Ersparnis in keinster Weise gerechtfertigt werden. Was nützt mir ein Stativ, bei dem ich nie sicher sein kann, dass dieses am Auftrittsort angekommen dann auch funktioniert?

Meine in der letzten Fassung der Bewertung geäußerte Aussage, ob es zu den Topteilen der HK Audio LUCAS nano 300 passt, kann ich getrost mit "Nein" beantworten, dann nehme ich wirklich 2 Millenium MS-2005 und kann sicher sein, dass der Ständer nicht umkippt oder verbogen ist oder so.

Der Fun Generation Mic Stand ist ein Produkt, das nach meiner Meinung geeignet ist, Kunden zu vergraulen und das man getrost aus dem Programm nehmen könnte.