Gesamt
Sound
Verarbeitung

Situationsabhängig

Vorwer: Wer sich diese Becken zulegt, weil er glaubt er kann damit leise spielen - der hat Recht. Aber das wars dann auch damit in erster Linie.

Habe des öfteren kleine Sessions abgehalten die mehr oder weniger unplugged oder zumindest leiser waren (kleines Café, eine kleine Probe in der Garage). Ich habe die Becken in Kombination mit Remo Silent Heads gespielt.

Der Sound ist ... nicht schön. Das habe ich mir auch nicht erwartet. Für Übungszwecke in einer ruhigen Umgebung sind sie perfekt - dafür habe ich sie auch gekauft.

Ich habe nur überlegt ob man damit auch leise wo auftreten könnte; nur müsste man dann mit dem schlechten Sound klarkommen.

Das bleibt jedem selbst überlassen obs nur um die Möglichkeit ansich geht, wo leise spielen zu können oder tatsächlich wo damit aufzutreten, wo einem nichts anderes übrig bleibt als leise zu spielen (da würde ich aber wenn schon ein E-Drum empfehlen).

Von der Verarbeitung möchte ich nicht zu viel erzählen, denn es sind Millenium Becken, die gleich beim Auspacken schon ziemlich verbogen waren, aber für den Preis nehme ich das gerne in Kauf. Davon abgesehen sind mir keine Unregelmäßigkeiten aufgefallen.

Vom Spielgefühl fühlen sie sich fast an wie normale Becken, bloß dass man schon merkt, dass sie viel leichter als gewöhnliche Becken sind und das besonders beim Hi-Hat Spielen merkt.

Fazit: Wer nur leise spielen möchte zum Üben - zuschlagen. Alles andere würde man damit eher nicht machen wollen.

Vorherige