4. Transistoren vs. Röhren

Viele Jahre galten Transistoren in Gitarrenverstärkern als billige und schlecht klingende Imitate der guten alten Röhrentechnik, dennoch haben sich Transistoren inzwischen durchgesetzt. Dank ausgefeilter Schaltungen verstärken Transistor-Gitarrenverstärker heute eine Vielzahl von Gitarren auf den Bühnen dieser Welt. Im Gegensatz zum allgemeinen Trend, wo die Röhrentechnik in elektronischen Geräten nahezu komplett in Vergessenheit geraten ist, stehen gute alte Röhrenverstärker bei Gitarristen und Bassisten nach wie vor hoch im Kurs. Es gibt inzwischen nur noch eine sehr übersichtliche Anzahl von Herstellern, die Röhren bauen, sie sind wesentlich teurer als Transistoren oder Chips und die Technik ist wesentlich störungsanfälliger. Was macht die Röhre so anders für den Gitarristen?

Kurz gesagt - es ist der Klang! Im Gegensatz zu HiFi-Technik darf und sollte auch der Gitarrenverstärker den Klang des Signals verändern. Der sonst so gefürchtete Effekt, wenn ein Signal übersteuert und dadurch verzerrt wird, macht beim Gitarrenverstärker den charakteristischen Sound aus. Und genau in diesem Übersteuerungsbereich (unabhängig davon, ob in der Vorstufe oder in der Endstufe) verhalten sich Röhren anders als Transistoren. Da Röhrenverstärker ein einfacheres Schaltungsdesign haben, reagieren diese auch schneller als Transistoren auf das Signal. Röhren werden mit viel höheren Spannungen angesteuert. Und ein weiterer Vorteil: Aufgrund des gutmütigen Übersteuerungsverhaltens wird Röhrenverstärkerleistung nahezu doppelt so laut empfunden, wie Transistorleistung.

Gitarristen sehen ihren Gitarrenverstärker meist als eigenes Instrument. Der klassische Rocksound entsteht sowohl in der Röhren-Vorstufe als auch in der Röhren-Endstufe in Interaktion mit den Lautsprechern (und auch hier treten Verzerrungen auf). Der physikalischer Effekt ist, dass hohe Pegel zur Lautsprecherspule geschickt werden und der Pegel je nach Auslenkung der Lautsprechermembrane wieder elektromagnetisch beeinflusst wird. Da der Lautsprecher nur einen begrenzten Teil des Pegels in Schallenergie umsetzt, geht ein Teil dieser Energie wieder zurück zur Endstufe - der Verstärker beginnt zu verzerren. Zur Endstufenverzerrung kommt es also nur ab einer gewissen Gesamtlautstärke.

Beim klassischen Metalsound ist eher die Vorstufenverzerrung gefragt. Das Signal wird hier stärker komprimiert und die Endstufe kann mit mehr Headroom einen definierten Sound liefern.

Einige Hersteller sind dazu übergegangen, sogenannte Hybridverstärker zu bauen, um wenigstens in der Vorstufe eine Röhrenschaltung zu integrieren. Der angezerrte Sound wird dann in der Endstufe mit einem Transistorverstärker auf Pegel gebracht. Andere Hersteller simulieren oder modellieren den Röhrensound mit DSP Schaltungen. Die Ergebnisse können sich inzwischen hören lassen - oft ist ein guter modellierter Sound nicht mehr vom Original zu unterscheiden. Zudem können über diese Technik auch verschiedene "Röhrenverstärker - Typen" simuliert werden. So hat man beim Kauf eines guten Modellingverstärkers gleich eine Auswahl von verschieden "Röhrenverstärkern" und deren charakteristischen Sound.

Transistors vs Valves

Im günstigen Einsteigerbereich dominieren heute Transistorverstärker den Markt. Auch wenn sie nicht überall beliebt sind, liefern sie ordentliche Ergebnisse und angesichts des Preises ein überragendes Preis-/Leistungsverhältnis.

Ambitionierte Gitarristen schätzen den Sound der teuren Röhrentechnik und leben damit, dass ihr Röhrenverstärker für den charakteristischen Sound ab und zu auch mal neue Röhren benötigt, um wieder "frisch" zu klingen. Sie wissen, dass ihr Verstärker "sauschwer" ist (zuzüglich amtlicher Gitarrenbox) und dass der Amp empfindlicher ist.

Die experimentierfreudige Masse dazwischen hat sich mit dem Kompromiss aus Transistorschaltung und Röhrenvorstufe bzw. mit Modellingverstärkern angefreundet.

Weitere Informationen zu Gitarrenverstärkern finden Sie im Online-Ratgeber: Röhrentopteile

Ihre Ansprechpartner

Produkte mit den besten Bewertungen

  1. Vox AC30 C2

    Vox AC30 C2

    Sofort lieferbar
    € 829
  2. Boss Katana 100

    Boss Katana 100

    Sofort lieferbar
    € 285
    € 359
  3. Yamaha THR10X

    Yamaha THR10X

    Sofort lieferbar
    € 268
  4. Yamaha THR10C

    Yamaha THR10C

    Sofort lieferbar
    € 296
  5. Vox AC15 C1

    Vox AC15 C1

    Sofort lieferbar
    € 598
  6. Yamaha THR10 V2

    Yamaha THR10 V2

    In 3-4 Wochen lieferbar
    € 296
  7. Boss Katana 50

    Boss Katana 50

    Kurzfristig lieferbar (2–5 Tage)
    € 222
    € 244
  8. Yamaha THR5 V2

    Yamaha THR5 V2

    Sofort lieferbar
    € 188
  9. Fender Champion 100

    Fender Cham­pion 100

    Sofort lieferbar
    € 259
  10. Blackstar FLY 3 Mini Amp BK

    Black­star FLY 3 Mini Amp BK

    Sofort lieferbar
    € 59
    € 82,11

Beliebte Marken

  • Fender
  • Harley Benton
  • Orange
  • Morgan Amplification
  • Artec
  • Revv
  • Tone King
  • Elite Acoustics
  • Marshall
  • Electro Harmonix
  • Peavey
  • Mesa Boogie

Die beliebtesten Produkte

  1. BluGuitar Amp1 Mercury Edition

    BluGuitar Amp1 Mer­cury Edi­tion

    Sofort lieferbar
    € 695
  2. Bugera V22 Infinium

    Bugera V22 Infi­nium

    Sofort lieferbar
    € 289
  3. Marshall MR1960AV

    Mar­shall MR1960AV

    Sofort lieferbar
    € 729
  4. Harley Benton HB-10G

    Harley Benton HB-10G

    Sofort lieferbar
    € 39
  5. Revv D20 Amp Head

    Revv D20 Amp Head

    Sofort lieferbar
    € 1.145
  6. Harley Benton Custom Line Thunder 99

    Harley Benton Custom Line Thunder 99

    Sofort lieferbar
    € 88
  7. Marshall MR1960 A

    Mar­shall MR1960 A

    Sofort lieferbar
    € 575
  8. Line6 Spider V 30 MkII

    Line6 Spider V 30 MkII

    Sofort lieferbar
    € 177
    € 214
  9. Kemper Profiling Amp PowerRack Set

    Kemper Pro­filing Amp Power­Rack Set

    Sofort lieferbar
    € 2.544
  10. Boss Katana 100

    Boss Katana 100

    Sofort lieferbar
    € 285
    € 359
  11. Marshall Code 412 Cabinet

    Mar­shall Code 412 Cabinet

    Sofort lieferbar
    € 225
  12. Fender Mustang I V.2

    Fender Mus­tang I V.2

    Sofort lieferbar
    € 111
  13. Boss Katana Air

    Boss Katana Air

    Sofort lieferbar
    € 386
    € 454
  14. Engl Savage 120 E-610/2 MkII

    Engl Savage 120 E-610/​2 MkII

    Sofort lieferbar
    € 2.290
  15. HoTone Mojo Attack Pedal Amp

    HoTone Mojo Attack Pedal Amp

    Sofort lieferbar
    € 198