Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung

anfänger funk

als erstes gerät im funk-bereich habe ich diese t.bone gewählt. ich habe es zusammen mit einem gerät der marke sennheiser getestet und keine hörbaren unterschiede bemerkt. als bassist bin ich mit der übertragung auch in den ganz tiefen bereichen sehr zufrieden, nur ein verlust der obertöne ist leicht hörbar, das war aber bei teuren geräten das gleiche.

bedienung sehr einfach. für jeden leicht zu handhaben. der sender ist leich und passt überall hin. Störend ist, dass die warnung bei geringen batteriestand sehr spät aufleuchtet, so ist es mir schon passiert, trotz neuer batterien auf einmal ohne funkverbindung auf der bühne zu stehen.

zum ausprobieren und als erstgerät absolut empfehlenswert. da es bei mir jedoch mittlerweile etwas professioneller wird, werde ich dieses gerät durch ein hochwertigeres ersetzen.