Celkem
Světelná účinnost
Zpracování

Wenn's hell wird, ist die Nacht vorbei...

...möchte man denken, wenn diese Pultlampe eingesteckt wird. ;-)

Aber ernsthaft: Ich habe meinem Allen&Heath GL 4000 - 832 zwei dieser Lampen gegönnt, hatte vorher die altbekannten Pultleuchten mit Standardleuchtmitteln dran, aber was aus dieser Pultleuchte kommt, ist einfach nur Wahnsinn. Die gesamte Oberfläche ist gleichmäßig und ohne Schatten ausgeleuchtet.

Auch diese hässliche punktuelle Ausleuchtung, wie sie ein LED-Konkurrenzprodukt erzeugt (kleine Flächen an einem Midas Venice, mit dem ich regelmäßig arbeiten "muss", kleiner Tip dabei: Frostfilter, um nicht die Pultleuchte immer auf den zu bearbeitenden Kanal ausrichten zu müssen. Gut, nur leicht übertrieben... ;-) ), ist einfach nicht...

Ich habe die 18er-Variante gewählt, da 12" Lampen bei der Größe des Pultes "angekantet" werden müssen und eine gleichmäßige Ausleuchtung von oben nicht mehr gegeben wäre. Bei normaler Arbeitshöhe des Pultes blenden die LEDs nicht, auch nicht den geneigten Gast. Klasse!!!

Was Zuverlässigkeit und Langlebigkeit betrifft, kann ich persönlich noch nichts sagen, aber meinen Kollegen zitieren, der mir die Pultleuchten wärmstens empfohlen hat: "Seit Jahren täglich am Theaterpult (Digico SD 8), und immernoch geil..." ;-)

Ach ja, Farbtemperatur: Kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen, wer mal mit diversen LED-Leuchten (Klemmlampen für Notenpulte oder die besagten LED-Teile mit Pultanschluss) gearbeitet hat und diesen Blaustich schon immer kontraproduktiv fand: Let the sunshine...