Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung

Unschlagbarer Klang im Preissegment. Bändchenhochtöner können schönigen

Ich nutze die T5V in einem kleinen, akustisch sehr gut optimierten und mir bekannten Studio.

--T5V vs. T7V--

Die T5V klangen für mich im Schnitt ausgewogener als die T7V. Entsprechend habe ich mich für eine Kombination aus den T5V und dem zur Reihe passenden Subwoofer T10S entschieden. Da die T5V bereits um die 120HZ langsam dünn werden, steht die Übergangsfrequenz auf 120HZ. Hier hat Adam Audio gut abgestimmt.

--Klang / Frequenzgang--

Die T5V klingen einfach großartig - vor allem mit Blick auf den Preis. Ich empfinde das Stereobild als außergewöhnlich stark, im positiven Sinne. Den angegebenen Frequenzbereich halte ich für etwas zu großzügig ausgelegt. Bereits ab 120HZ werden die T5V langsam dünner, ab 80HZ ist es sicherlich nur noch ein Hauch. Die angegebenen 45 HZ sind arg optimistisch. Entweder holt man sich also die T7V oder gleich den passenden Subwoofer (T10S) dazu. Ich würde zu letzterem Raten, da die T5V für mich ausgewogener klangen und ein Sub mehr "Bumms" als die 7V alleine bringt.

Wichtig: Die Bändchenhochtöner können wirklich ALLES. Die wenigsten Nutzer werden die Mischungen jedoch auf Bändchen hören. Was auf den T5V "klar und brilliant" klingt, kann auf normalen Kalotten schon ekelhaftg piercen.

Unterm Strich eine klare Kaufempfehlung!