Gesamt
Verarbeitung

Top Teil auch mit frei schwebendem FR!

Problem 1: 1 Song in Drop C und immer die Gitarre live wechseln oder 2 Gitarren zur Probe mitnehmen.

Problem 2: Frei schwebendes und angeblich D-Tuna untaugliches Floyd Rose an meinem 15 Jahre alten Ibanez RG Schätzchen.

Die Lösung: Tremol-no + D-Tuna!

Habe einfach das Tremol-no mit Vollfixierung installiert (ein Holzblock täte es wohl auch, aber ganz oder gar nicht bei mir) und vernünftig eingestellt, so dass die "Endschrauben" nahezu parallel zum Korpus sind. Den D-Tuna installiert und sehr lange fein abgestimmt, bis Saitenlage, Stimmung und Co. funktioniert haben.

Das System funktioniert jetzt top, ab und zu muss ich noch oben mal am Sattel aufschrauben und insgesamt nachstimmen. Den ersten Gig habe ich auch komplett 40 Minuten mit der Klampfe so gespielt und wurde nicht enttäuscht.

Wichtig: Viel Zeit einplanen, Geduld haben und auf eine Saitenfirma festlegen.

Vorherige