Arturia KeyLab 88 MkII

873 € Inkl. MwSt. und Versandkosten
Sofort lieferbar

Produktdetails

USB/MIDI Controllerkeyboard

  • mit 88 Tasten und CV-Anschlüssen
  • gewichtete Fatar-Tastatur mit Hammermechanik (Fatar - TP100LR)
  • mit Anschlagsdynamik und Aftertouch
  • 16 beleuchtete Pads mit Chord Memory Funktion
  • 9 Fader
  • 9 Drehregler
  • LC-Display
  • Transport-Sektion
  • Pitch- und Modulation-Rad
  • MIDI Ein- und Ausgang
  • Pedal-Eingang Sustain und Expression: 6,3 mm Klinke
  • 3 zuweisbare Pedal-Eingänge 6,3 mm Klinke
  • CV-Eingang 3,5 mm Miniklinke
  • Pitch- und Gate-Ausgang 3,5 mm Miniklinke
  • Mod 1 und Mod 2 Ausgang 3,5 mm Miniklinke
  • USB
  • Netzteileingang 9-12 V DC 1.0A
  • Aluminium-Gehäuse mit Holzseitenteilen
  • Abmessungen: 1293 x 322 x 112 mm
  • Gewicht: 15 kg

Lieferumfang:

  • DAW-Steuerung: magnetische Schablonen für Ableton Live, Logic Pro X, Pro Tools, Cubase, Studio One, Reaper sowie Standard-Mackie- und HUI-Setups
  • iPad/Noten-Ständer
  • abnehmbare Laptop-Auflage
  • Softwarepaket bestehend aus Analog Lab 4 mit 6000 Synth Sounds, Ableton Live Lite, Arturia Wurli V, Arturia VOX Continental V sowie Arturia Piano V

Schaltzentrale par excellence

Das Arturia KeyLab 88 MkII USB/MIDI Controllerkeyboard ist die Schaltzentrale für jedes DAW-basierte Studio. Auf der gewichteten Tastatur mit 88 Tasten und Hammermechanik gelingen selbst anspruchsvolle pianistische Passagen mühelos. Und mit seinen vielen programmierbaren Bedienelementen und 16 beleuchteten, anschlagdynamischen Pads ist das KeyLab 88 MkII für alle Aufgaben in einem modernen Studio gerüstet: von der Steuerung von Softwareinstrumenten und des DAW-Mixers bis hin zum Einspielen von Drums und dem Abfeuern von Samples. Dank der umfangreichen Anschlussmöglichkeiten macht das KeyLab 88 MkII auch auf der Bühne eine gute Figur und bietet sich als zentrales Masterkeyboard in der „Keyboardburg“ an.

Vollausstattung mit Controllern

Das Arturia KeyLab 88 MkII wird über USB oder MIDI mit dem Computer verbunden und übernimmt dann vielseitige Steuerungsfunktionen. Die hochwertige Tastatur von Fatar und die beleuchteten Drumpads machen das Einspielen von Keyboardparts und Drums gleichermaßen zum Genuss. Die Schiebe- und Drehregler können für verschiedenste Aufgaben eingesetzt werden, wie etwa die Fernsteuerung des DAW-Mixers und die komfortable Bedienung von Software-Synthesizern. Übrigens wird ein umfangreiches Softwarepaket gleich mitgeliefert: Dem KeyLab 88 MkII liegt unter anderem die Analog-Lab-Software bei, die 6000 Sounds von Arturias bewährten Software-Synthesizern enthält. Zur Steuerung dieser Software verfügt das Keyboard über einen besonderen Modus, in dem alle nötigen Bedienelemente bereits fertig zugewiesen sind. Auch für viele beliebte DAWs ist das KeyLab 88 MkII bereits vorkonfiguriert.

Immer eine gute Verbindung

Das KeyLab 88 MkII eignet sich für alle anspruchsvollen Keyboarder und Produzenten, die eine umfassende Schaltzentrale im Studio und/oder auf der Bühne benötigen. Mit seinen umfangreichen Anschlussmöglichkeiten ist es für alle Aufgaben bestens gerüstet: Neben USB und MIDI In/Out verfügt das Masterkeyboard über ganze fünf Pedalanschlüsse, von denen drei frei zuweisbar sind und vielseitige Funktionen übernehmen können. Und sogar mit modularen Synthesizern versteht sich das KeyLab 88 MkII: Es bietet vier CV/Gate-Ausgänge zur analogen Steuerung von Tonhöhe (Pitch), Gate und zwei Modulationsparametern, sowie einen CV-Eingang. Eine solche Anschlussvielfalt gibt es bei kaum einem anderen USB/MIDI Controllerkeyboard.

Über Arturia

Die Erfolgsgeschichte von Arturia begann mit Software-Emulationen bekannter Analogsynthesizer wie Moog Minimoog, Sequential Prophet-5 und Oberheim SEM. Noch immer nehmen die Software-Instrumente der V Collection einen wichtigen Platz im Produktportfolio des französischen Herstellers ein. Schrittweise erweiterte Arturia das Angebot später um Hardware-Geräte wie Synthesizer, Controller-Keyboards und Sequenzer. So ist der einstige Software-Hersteller auch in der Welt der analogen Synthesizer zu einer festen Größe geworden.

Alles unter Kontrolle

Im Studio bietet sich das Arturia KeyLab 88 MkII als zentrales Masterkeyboard an, das alle wichtigen Steuerungsfunktionen in einer DAW-Software übernehmen kann. Ob beim Einspielen von Keyboardparts auf der gewichteten Tastatur, bei der Arbeit mit Beats und Samples auf den Pads oder beim Abmischen im DAW-Mixer - das KeyLab 88 MkII ist ein zuverlässiger Partner bei allen Arbeitsschritten einer Produktion. Dank der integrierten Presets ist die Einrichtung in vielen beliebten DAWs mühelos erledigt. Und in Verbindung mit der mitgelieferten Software Analog Lab wird das KeyLab 88 MkII zu einer Synthesizer-Workstation mit einer gigantischen Soundvielfalt.

3 Bewertungen

Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung

 

Ihr Ansprechpartner: Studio/Synth/Computer

Besucher dieses Produktes haben folgendes bei uns gekauft

Verwandte Produkte