Arturia Keystep

111 € Inkl. MwSt. und Versandkosten
Sofort lieferbar

Produktdetails

Masterkeyboard

  • 32 anschlagdynamische Tasten (Slimkey)
  • mit Aftertouch
  • integrierter polyphoner Step-Sequenzer
  • bis zu 64 Steps und 8 gleichzeitige Noten pro Step
  • 8-Mode Arpeggiator
  • Chord Play-Modus
  • Transport-Taster
  • Pitch- und Modulation Touch Fader
  • Farbe. Weiß
  • Netzteilanschluss

Anschlüsse:

  • USB
  • MIDI In/Out
  • CV/Gate Ausgang
  • Sync Ein- und Ausgang
  • Sustain-Pedal Eingang

Here come the Keystepper

Der Arturia Keystep ist die kompakte, transportable Steuerzentrale für jedes Setup, egal ob mit oder ohne Computer. Mit seinem integrierten Sequenzer / Arpeggiator steuert der Keystep sowohl Hardware- als auch Software-Synthesizer. Und dank eingebauter CV/Gate- und Sync-Buchsen versteht sich das schlanke Keyboard auch mit analogen Synthesizern, Modularsystemen und Drummachines.

Kompakter Performance-Controller

Der Keystep ist eine Kombination aus Masterkeyboard, Step-Sequenzer und Arpeggiator. Er bietet acht Speicherplätze für Sequenzen, die jeweils bis zu 64 Steps umfassen können, sowie acht verschiedene Arpeggiator-Patterns. Mit dem achtstimmig polyphonen Step-Sequenzer sind auch Akkorde kein Problem. Der Performance-Aspekt steht beim Keystep ganz oben. So können Sequenzen in Echtzeit eingespielt und verändert werden, und die Notenlängen und das Swing-Feel lassen sich spontan anpassen. Fast alle Bedienschritte können bei laufendem Sequenzer erfolgen, sodass die Performance nicht unterbrochen werden muss.

Jederzeit gut verbunden

Mit seinen umfangreichen Anschlussmöglichkeiten ist der Arturia Keystep eine transportable Steuerzentrale für elektronische Setups. Er verfügt über USB-MIDI und MIDI-Anschlüsse, wodurch er mit Software-Instrumenten im Computer sowie mit externen Hardware-Synthesizern kommunizieren kann. Zur Steuerung von Analogsynthesizern und Modularsystemen bietet er zusätzlich CV/Gate-Anschlüsse (Gate Out, Pitch CV Out, Modulation CV Out) und kann als MIDI-to-CV-Konverter eingesetzt werden. Die Synchronisation erfolgt über MIDI oder analoge Sync-In/Out-Buchsen. So ausgestattet, bietet der Keystep alles, was man für eine überzeugende Performance braucht – und das in einem sehr kompakten Format.

Über Arturia

Die Erfolgsgeschichte von Arturia begann mit Software-Emulationen bekannter Analogsynthesizer wie Moog Minimoog, Sequential Prophet-5 und Oberheim SEM. Noch immer nehmen die Software-Instrumente der V Collection einen wichtigen Platz im Produktportfolio des französischen Herstellers ein. Schrittweise erweiterte Arturia das Angebot später um Hardware-Geräte wie Synthesizer, Controller-Keyboards und Sequenzer. So ist der einstige Software-Hersteller auch in der Welt der analogen Synthesizer zu einer festen Größe geworden.

Brücke zwischen den Welten

Obwohl er so dezent aussieht, ist der Arturia Keystep ein echtes Multitalent. Einerseits ist er ein USB/MIDI-Controllerkeyboard mit 32 Tasten, mit dem man Software-Synthesizer in einer DAW oder Hardware-Synths über MIDI steuern kann. Andererseits ist er mit seinen CV/Gate-Anschlüssen auch der perfekte Controller für analoge Modularsysteme und schlägt eine Brücke zwischen beiden Welten. Mit seinem intuitiven Sequenzer, der analoges und digitales Equipment gleichermaßen auf Trab bringen kann, hat sich der Keystep als universelles Performance-Instrument bei unzähligen elektronischen Live-Acts bewährt.

140 Bewertungen

Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung

 

Ihr Ansprechpartner: Studio/Synth/Computer

Besucher dieses Produktes haben folgendes bei uns gekauft

Verwandte Produkte