Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung

Kein Vergleich zu den originalen Auratones

Die C50A von Behringer sehen wie die moderne Variante der klassischen Auratones aus und das Auratones Logo prangt auf den Lautsprechern, aber der Klang ist nicht im Geringsten zu vergleichen.

Die Verarbeitung und Optik der C50A ist durchaus überzeugend und der Fakt, dass die Lautsprecher aktiv sind, ist natürlich verlockend. Allerdings sollte man sich nicht von der Optik und dem Handling täuschen lassen. Der Klang hat nichts mit den originalen Auratones zu tun.

Wer die C50A als Referenzabhöre nutzt, wird klanglich komplett in die Irre geleitet. Die Abhöre verzerren das Klangbild deutlich. Die Stereoabbildung ist mies und phasenneutral ist auch nichts.

Selbst hatte ich die originalen Auratones im direkten Vergleich neben den C50A und der Unterschied war dramatisch. Die klangliche Abbildung ist alles andere als referenztauglich. Die Mitten sind unausgewogen, die Höhen überbetont. Neutral ist an dem Klang nichts.

Wer die Lautsprecher nicht nur in die Küche stellen will, sollte die Finger davon lassen. Es ist leider nicht immer Auratones drin wo Auratones draufsteht!