Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung

Hält nicht, was das Werbevideo verspricht

Für meine Beschallungs- Situationen nicht anwendbar.

Aufmerksam bin ich auf das Mikrofon bei Youtube geworden. Dort findet man ein überzeugendes Video über das Beyerdynamic Classis RM 30. Das war eigentlich genau das, was ich seit langer Zeit gesucht hatte, da ich meistens eben mit den im Video angesprochenen "ungeübten Rednern" auf Versammlungen oder Events zu tun habe.

Die Kaufentscheidung habe ich mir 3-mal überlegt, da das Mikro eigentlich viel zu teuer für meine Verhältnisse ist. Dennoch haben mich die suggerierten Vorteile aus dem Video zu einem Kauf verleitet.

Schon beim ersten Test im Lager kamen mir erste Zweifel, ob alles wirklich so gut klappen würde, wie dargestellt. Noch am selben Tag habe ich bei einen Versammlungsaal in unserem Ort angefragt, ob ich die neue Technik dort testen dürfte.

Auch dieser Test unter Normalbedingungen, in einem großen Saal verlief nicht zufriedenstellend.

Das Mikrofon ist derart empfindlich, das man nicht einmal annähernd die benötigten Pegel für eine Veranstaltung mit 50 Personen erreichen kann, ohne das es augenblicklich zu Rückkopplungen kommt. Auch der Einsatz eines EQs hatte wenig zur Verbesserung der Lage beigetragen.

Für mich ist die Idee und das Konzept, nach wie vor, einmalig. Nur die Umsetzung stimmt einfach (noch) nicht.