Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Ich habe eine Möglichkeit gesucht leise zu üben...

... und gefunden. Ursprünglich habe ich den Amp in Union Jack Design für meinen Sohn als ersten Amp gekauft, als er sechs war und neben der A die E-Gitarre für sich entdeckt hat.

Ich selbst wollte was zum üben, da die Verstärker im Keller mit ihren 100-5 Watt Röhrensound einfach zu laut und unhandlich für schnell mal im Wohnzimmer spielen ausfallen. Der Klang sollte auch passen, sowie das Spielgefühl direkt sein. Mehrere Modeller und preamps später, die ich Thomann sei Dank, zurückschicken konnte (normalerweise bin ich vorab gut genug informiert um das vermeiden zu können), hab ich mir bei meinem Sohn den Amp geliehen - und das war für mich besser als all die anderen Lösungen. Voicing ist klasse, man kann den Klang formen, der Amp reagiert auch recht gut auf das Volumepoti, das Delay ist kurz eingestellt ein guter Hallersatz...

So hab ich mich entschlossen, das Gerät in schwarz mit Extensioncabinet und Bluetooth zu kaufen. So kann man sich das Playback vom Handy oder Tablet holen oder auch mal auf der Terrasse oder unterwegs gut Musik hören. Laut genug um damit auch mal spontan Kinderdisko oder eine kleine Silvesterparty zu beschallen.

Ist nun im Dauereinsatz, trotz gut ausgestattetem Musikkeller. Manchmal will man auch Sonne oder gar ins Freie. ;-) Klasse Gerät!

Vorherige