Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung

Genial, aber....

Mal das Wichtigste vorweg: die Box ist top. Absolut Rider-tauglich und eine solide Wahl für alle, die keine Countryman kaufen wollen...

Nun das aber: aus unverständlichen Gründen hat die Box einen On/Off Schalter, wobei sich die Box ausschalten lässt. Durchaus sinnvoll im Batteriebetrieb, aber absolut unnötig und dämlich für den Phantomspeisungsbetrieb! Der Musiker fummelt rum und weg ist das Signal...

Wer aber des Lötkolbens mächtig ist, kann die Box selber umbauen. Aufschrauben und PCB rausnehmen. Irgendwo gibt es eine Fläche mit Links LK1 und LK2. Mit einem Messer oder kleinen Schraubendreher lässt sich der LK2 auftrennen (Leiterbahn wegschaben) und mit einem Draht und etwas Zinn der LK1 verbinden.

Ab sofort schaltet der On/Off Schalter nur noch die Batterie weg, aber bei Phantomspeisungsbetrieb bleibt die Box immer an...

Vorherige