Cloud Microphones Cloudlifter CL-2 Mic Activator

299 € inkl. MwSt. · Lieferung versandkostenfrei
Zustellung bis voraussichtlich Donnerstag, 5.08.
Sofort lieferbar

Produktdetails

2-Kanal Pegelverstärker

  • +25 dB für dynamischen oder passive Bändchenmikrofone
  • verwendbar mit Mikrofonvorverstärker mit Standard-Phantomspeisung an Mischpulten/Vorverstärkern/Audiointerfaces mit Mic-Eingang
  • benötigt Phantomspeisung
  • 2x XLR Ein- und Ausgang
  • Metallgehäuse
  • inkl. Band zur Befestigung an einem Mikrofon-Stativ
6073
Thomann Verkaufsrang

Inline-Pegelverstärker

Der Cloudlifter CL-2 Activator ist ein zweikanaliger Pegelverstärker, der als Inline-Gerät in den Signalweg zwischen Mikrofonen und ihren Vorverstärkern eingesetzt wird und das Signal für diese pegeltechnisch aufbereitet. Dazu nutzt der kleine Preamp die an den XLR-Leitungen anliegenden Phantomspannungen für eine Verstärkung der Mikrofonsignale um je satte 25 dB. Diese Verstärkung geschieht ohne Klangfärbung und holt aus dynamisch arbeitenden Mikrofonen ebenso das Letzte heraus wie aus Bändchen- und Röhrenmikrofonen. Das kleine Tool wird in den USA gefertigt und ist mit seinem Vollstahl-Chassis nicht nur Studio-, sondern auch Bühnen- und Tour-tauglich.

Sicherheit groß geschrieben

Als Inline-Gerät für den Duo-Betrieb bietet der Cloudlifter CL-2 Activator zwei XLR-Eingänge und zwei XLR-Ausgänge. Alle vier sind selbstverständlich mit Rückhaltesicherungen ausgestattet, damit die Stecker bei Zug am Kabel nicht versehentlich aus dem Gerät rutschen. Im Inneren des Geräts arbeiten patentierte JFET-Schaltkreise, die ohne Transformer, Kondensatoren und Widerstände auskommen und daher für glasklaren Sound ohne jede Klangfärbung stehen. Außerdem sorgen vier sicher angeschraubte Gummifüßchen für rutschfesten Stand auf glatten Oberflächen. Für den Mini-Preamp werden lediglich Mikrofonvorverstärker benötigt, die Phantomspeisung liefern. Um mit Kondensator-Mikrofonen zum Einsatz zu kommen, können Standalone-Phantomspeisungen verwendet werden, wie das Millenium PP2B Phantomspeise-Netzteil (Artikel-Nr. 235771).

Für Heimstudios und Vollprofis

Sowohl Heimstudiobesitzer als auch Vollprofis können mit dem Cloudlifter CL-2 Activator Mikrofonsignale mit ansonsten geringen Ausgangspegeln auf natürlich klingende Weise soweit anheben, dass sie problemlos nutzbar sind. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Mikrofone an den Mic-Eingängen eines Mischpults, zweier Mikrofon-Preamps oder eines Audio-Interfaces genutzt werden soll. Die einzige Bedingung ist, dass diese Eingänge eine Phantomspeisung liefern sollten. Der CL-2 kann von Nutzern dynamischer Mikrofone und Anwendern von Bändchenmikrofonen eingesetzt werden, die deren Ausgangspegel rauschfrei anheben oder deren Signal-Rausch-Verhältnis verbessern möchten. Auch bei Mikrofon-Recordings leiser Schallquellen leistet der CL-2 gute Dienste, um die Audiosignale auf brauchbare Arbeitspegel zu bringen, falls die Signalverstärkung durch die nachfolgenden Preamps nicht ausreicht.

Über Cloud Microphones

Der US-Hersteller Cloud Microphones entwickelt und produziert seit 2009 Mikrofone und Mikrofonvorverstärker. Firmengründer Stephen Sank greift dabei auf eine Familientradition im Mikrofonbau zurück, die mittlerweile drei Generationen umfasst. Dabei setzt das Unternehmen unter anderem auf Bändchenmikrofone, die in der Tradition klassischer RCA-Mics stehen, zugleich aber modernes Design und firmeneigene Patente verwenden. Eine weitere Produktreihe bilden die "Cloudlifter" genannten Vorverstärkungseinheiten, die als Inline-Geräte die Phantomspannung von Mikrofoneingängen für eine ungefärbte, rauschfreie Signalverstärkung von dynamischen und Bändchenmikrofonen nutzen. Cloud legen als nicht nur Wert darauf, dass ihre Produkte besonders robust gebaut sind, sondern auch darauf, dass alle Bestandteile in den USA gefertigt werden.

Nicht nur für Podcast, YouTube & Co.

Der Cloudlifter CL-2 Activator ersetzt gleich zwei kostspielige Highgain-Preamps und kann so Podcastern, YouTubern und anderen Mikrofonnutzern helfen, ihre Lieblings-Mics mit hohem Ausgangspegel zu nutzen. Das spielt unter anderem bei der Aufnahme leiser Instrumente eine Rolle. Mikrofone wie Shure SM7B, SM 57 und SM 58 bekommen mit dem CL-2 einen höheren Output, sodass ihre typische Klangcharakteristik endlich auch für Aufnahmen mit leisen Schallquellen genutzt werden kann. Und auch Tauchspulenmikrofone wie das Sennheiser MD 421 und das Großmembranmikrofon Electrovoice RE-20, das gerne für Broadcast-Aufgaben genutzt wird, werden mit dem CL-2 Activator zu feinsinnigen Helfern. Der CL-2 hilft auch, wenn direkt in ein Audiointerface hinein aufgezeichnet werden soll, ohne dass die Verstärkung der Interface-Preamps ausreichend rauschfrei ist. Außerdem leistet der CL-2 gute Dienste, wenn bei Live-Veranstaltungen lange Kabelwege entstehen und Mikrofonsignale rauschfrei aufbereitet werden sollen.

Ihr Ansprechpartner: Studio/Synth/Computer

Verwandte Produkte