Gesamt
Sound
Verarbeitung

verwende sie seit 3 jahren für D-Tuning

ich verwende die saiten seit 3 jahren und hab sie auf ner jackson rr aufgespannt. für mich sind daddario immer schon meine hausmarke im verzerrten genres und die hier machen für mein D-Tuning ( also E Standard einen ganzton tiefer) genau das was sie machen sollen. die tiefe E und A saite sind noch einen tick dicker das gibt ihnen einen modernern, fetteren sound als ein standard 11er satz von daddario. die dickeren tiefen saiten geben der sache einfach den wums den moderne rock/metal musik braucht und wenn man sich in melodiöse solis verliert sind die unteren saiten weich genug um sich die seele aus dem fingern zu benden.

dann und wann kommen in unseren songs auch cleane passagen vor und hier performen die EXL117 auch sehr passabel. wer nur clean spielt hat aber generell andere ansprüche und wird hier wohl nicht ganz so glücklich

ich habe auf einer baugleichen jackson rr den 11er standard drauf und entscheide mich immer für die axt mit dem EXL117'ner satz.

für all jene die einen ganz ton tiefer als E-standard spielen sind die saiten eine empfehlung. sie verlieren ihre neuen saiten karakter ( was für clean eher wichtig ist) relativ schnell schwingen sich aber auf einer guten qualität ein und halten diese auch sicher ein halbes jahr. ich habe die dinger auch schon über ein jahr auf meiner axt gelassen und für den verzerrten bereich haben sie immer ihre leistung gebracht - oh wunder und nicht gerissen.

für metalheads auf alle fälle eine empfehlung

Vorherige