Gesamt
Tragekomfort
Verarbeitung

"Glump" (bayerisch)

Fast alle meiner Vorredner erwähnten bereits, dass diese Hartplastikklammer: 1.) viel zu eng ist (2,5 mm - stärker darf die Decke des Instruments nicht sein!) und 2.) dieser Dreckshaken auch noch Lackkratzer verursacht! Der Tip mit "polstern" ist gut, nur muss man den Haken erstmal kräftig aufweiten, indem man das Zuviel an Plastik abfeilt oder abschleift! Aufbiegen geht gar nicht, sonst zerbricht das Glump und man kann alles entsorgen!

Früher gabs diese Straps mal mit gepolsterten Metallhaken, die konnte man wenigstens zurechtbiegen! Ist natürlich auch eine Möglichkeit - das komische Plastikteil gleich entfernen, aus'm Baumarkt dicken, ummantelten Draht besorgen und mit der Spitzzange selbst ein Kunstwerk hinbiegen, denn der Strap an sich ist ja brauchbar und lang genug - auch für Jumbos od. Akustikbässe!

Vorherige