Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

ich liebe euch dafür

für euren Sdrum liebe ich euch einfach. Das Teil ist so genial und intuitiv. An alle Mitbesitzer*innen bitte lest trotzdem die Bedienungsanleitung, da stehen ein paar Tipps drin, wie man Sounds hinbekommt, von denen man denkt, dass sie bei dem einfachen Konzept nicht möglich sind.

Besonders liebe ich, dass ich in 5 Minuten einen anspruchsvollen Beat hinbekomme, die erfrischend abwechslungsreichen Fill-ins und Off-Beats und die umfassende und relativ intuitive Live-Nutzung mit wenig Knöpfen und Reglern. Hier ist wirklich alles durchdacht.

Viel ist schon gesagt, deshalb kommt hier jetzt nur die Liste an wirklich wichtigen Features, die auf jeden Fall fehlen und mich zum Kauf des Nachfolgers am Erscheinungstag bringen würden (oder vielleicht doch lieber ein Softwareupdate? Es sind alles Softwarefeatures...). Wenn das folgende eingepflegt wird, steht dem Live-Einsatz nichts mehr im Weg.

#1 FS3X zum Vor- und Zurückschalten durch den Song-Speicher.

#2 Backup-, Sortier-, Editiersoftware für den USB-Port

#3 Präzises Einstellen des Metronoms (ok, das wird wohl nicht per Softwareupdate möglich sein, höchstens direkt in den Songs per Editiersoftware)

#4 Statt einfachem 4/4-Stick-Einzähler einen Einzähler mit "Fill-in"-Möglichkeit (einfach per Fill-in-Taste)

Danke an euch für das geniale Teil und meinen Wunschzettel habt ihr ja jetzt!