Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung

Der analoge Traum wird Wirklichkeit

Wer einen wirklich gleichwertigen Ersatz für 100kg Röhren-Equipment sucht kann nun endlich fündig werden - Analoge "Simulation" at its best!

Ich bin etwa zum Anfang der Corona-Zeit auf den Simplifier bei YouTube aufmerksam geworden und habe dann erfolglos nach einem Händler gesucht, der ihn mir hier in Deutschland liefern kann... Als er bei Thomann vorzubestellen war, habe ich sofort zugeschlagen :-)

Schon seit Anfang 2019 beschäftige ich mich (wieder) intensiv mit analoger Technik im Pedal-Format, da ich einen leichtgewichtigen "Amp-on-a-pedalboard" nutzen wollte (und auch inzwischen exklusiv nutze), aber all dem Knöpfchen-gedrücke, Parameter-verstelle und Presets-gespeichere der digitalen Simulationen den Rücken kehren wollte. Damit habe ich in den 90ern angefangen und habe inzwischen wirklich die Nase voll. Ich habe mich neu in analoge Technik verliebt und bin nun auch endlich am Ziel, um nicht nur für den nötigen Preamp (den nun mal die meisten Pedale brauchen, um ihren Klang zu entfalten) sondern auch für Endstufe und Speaker auf analoge Simulation zu setzen. Der Simplifier ist wirklich ein Sahnestück.

Nackt, ohne Effekte, entfaltet er selbst im Kopfhörer schon sein Potential. Man fühlt die Dynamik und den Punch, den Simulationen der digitalen Art oft nicht hinbekommen. Der Sound ist großartig und harmoniert perfekt mit diversen Pedalen und natürlich auch mit Overdrives und Clean Boosts, die den Eingang des Simplifiers pushen. Hier hält man einen echten Amp in Händen und er passt fast in die Hosentasche. Mein Kreuz dankt mit meinen neuen Ansatz schon länger, nun sind auch die Ohren endlich im Ziel angekommen :-)

Zu den Features gibt es im Netz und bei Thomann genug Erklärungen - ich kann auf jeden Fall bestätigen, dass hier ein Tool entstanden ist, dass nicht nur für Zuhause sondern auch für die Bühne taugt. Das es dabei noch nicht einmal teuer ist, kann ich kaum fassen :-)

Vorherige