Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Die Gitarre ist gut verarbeitet, liegt relativ leicht in der Hand - selbst für eine Gibson - Nachbau - und lässt sich, wie im Fluge spielen.

Der Sound ist relativ erdig. Fährt man über die Verzerrung des Verstärkers, dann hört sich die "Les Paul Special" scharf und und kreischend an - wie es eben sein soll.

Die Gitarre ist soundmäßig ideal für Blues - wenn man die tieferen Ebenen regelt. Durch ihren erdig | harten Sound, den man ihr leicht entlocken kann, schreddert sie sich anständig durch Power - und Heavy Metal Gefilde. Auch für Balladen - ohne Verzerrung - nimmt der Sound das entsprechende Klangvolumen an.

Zum Billigstpreis erhält man hier ein wirklich fantastisches Set. DIe Gitarre ist sogar weit besser verarbeitet und klanglich variabel und einsetzbar, als so manch teureres Stück, das ich in der Vergangenheit mein eigen nennen durfte.

Dieses edle Teil ist nicht nur was für "Neulinge" oder "Einsteiger".

Zusätzlich ist die Optik der "Les Paul Special" von Epiphone, ein weiterer Leckerbissen.

Kann dieses Teil nur weiter empfehlen. Pflichtkauf für Gitarrenliebhaber!

Nächste