Gesamt
Sound
Verarbeitung

Kann man nichts falsch machen!

Einsatz:

Seit Jahren schon benutze ich Ernie Ball Beefy Slinky (0.11) vor allem für Drop-Tunings auf Halbakkustikgitarren. Zuvor habe ich immer 0.10er Saitensätze benutzt, aber die Bespielbarkeit, Saitenstimmung und Saitenlage ist doch bedeutend besser, wenn man eine etwas dickere Stärke benutzt.

Anders als bei anderen Saiten empfinde ich die Bespielbarkeit auch nach monatelanger Nutzung immer noch hervorragend. Gerade bei einem Preis wie diesem lohnt sich die Anschaffung also über einen langen Zeitraum.

Die Saiten sehen auch nach langer Nutzung noch sehr glanzvoll aus. Wenn es mal nicht so ist, greife ich zu einem einfachen Reinigungsmittel.

Der Klang wirkt nach ein paar Tagen Einspielen sehr klar und voluminös, setzt sich im Mix immer durch. Nach einigen Wochen nimmt die Klarheit etwas ab, ist aber immer noch durchsetzungsfähig.

Ich persönlich habe nach fast 10 Sätzen nur ein einziges Mal einen Saitenriss erleben müssen. Das war bei den Produkten anderer Marken ganz anders.

Fazit: Für den Preis und die Haltbarkeit gibt es keine Alternative. Absolute Empfehlung! Aber Klangethusiasten sollten für einen klaren Klang besser nach 5-6 Wochen zu einem neuen Satz greifen.