Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Super Amp für kleines Geld

Ich hab den Mustang I jetzt seit etwa zwei Jahren und spiele ihn hauptsächlich zuhause. Hierfür ist er meiner Meinung nach super geeignet. Nimmt nicht viel Platz weg, ist nicht zu schwer und der Klang ist bei dem Preis auch absolut in Ordnung. Bei der Lautstärke steht der Regler bei mir selten höher als bei der 5 (von 10). Hier wird der kleine Mustang dann aber auch schon lauter als Zimmerlautstärke. Volle Lautstärke habe ich bisher beim Üben nie benötigt. Wenn man die Nachbarn nicht an seinem Gitarrenspiel teilhaben lassen will, hat der Mustang auch noch einen praktischen Kopfhöreranschluss.

Bei den Features muss ich gestehen, dass ich mich noch gar nicht mit allen beschäftigt habe. Ich wechsle meist nur zwischen zwei oder drei eingespeicherten Einstellungen.

Mit der entsprechenden Software kann man den Mustang auch direkt an den PC anschließen und sein Gitarrenspiel aufnehmen. Funktioniert recht einfach und das notwendige Kabel ist sogar dabei!

Bei der Verarbeitung gibt?s nichts zu meckern. Gut, es ist viel Kunststoff und Sperrholz aber es ist ?nur? ein kleiner ÜbungsAMP für unter 130¤ ! Dass es da keine Goldverzierungen gibt sollte jedem klar sein ;-)

Was es dazu noch zu sagen gibt, er ist vielleicht nicht auf 100 Meter Wasserdicht, aber verschüttete Getränke machen ihm nichts aus. Wasser, Bier oder Cola. Meiner hat das alles überstanden und funktioniert noch tadellos.

Für jeden Anfänger und Couchgitarristen eine lohnende Investition!