Gesamt
Handling
Verarbeitung

Koffer light - endlich!

Habe lange nach einem Case gesucht, was den Namen "Koffer" verdient, aber nicht so schwer (oder schwerer) ist, wie die Gitarre selbst! Für eine Tele oder Strat ist es zwar nett, einen richtigen Koffer zu haben, aber was nützt das, wenn die Dinger so sperrig sind, das sie auf dem ganzen Verstärker- & Boxenkram im Auto kaum noch reinpassen? Zudem legt man seine Klampfen nie zuerst in den Kofferraum, weil es auch ein Hardcase unter einem Röhren-Amp nicht lange macht. Von Gator habe ich auch den Hartschalen-Koffer, der ist schon super, weil Fächer drin sind und er nicht viel länger ist, als die Instrumente selbst, aber die "Koffer-Tasche" ist der absolute Knaller: leicht, nicht sehr hoch, viel Platz für Krimskrams und mit dem langen Gurt auch über der Schulter tragbar: wichtig für alle, die selten nur mit einer Klampfe auf Tour sind! Wenn´s nicht gerade im Container um die Welt geht, bietet das Case jeden Fall ausreichend Schutz für den Normalgebrauch.

Preis-Leistung: hier unschlagbar; habe schon ein zweites geordert! Habe mein Hardcase verkauft und "steige um"! Zusatz: ich habe meine Tele mit Secure-Locks versehen, der Gurt kann im Case dranbleiben! Ansonsten wäre aber noch genug PLatz, wenn man ihn abnimmt und zusammengerollt hinein legt.

Nachtrag: Für meine "Strat" musste ich den Gurt abnehmen, sonst wird´s zu eng, der obere "Korpuszapfen" sorgt aber dafür, dass die Git. bombenfest im Koffer sitzt!

Vorherige