Gesamt
Verarbeitung

...wie habe ich ohne nur so lange überlebt?

Gerade so als fortgeschrittener Anfänger kennt man das, da kann man sich noch so sehr bemühen, irgendeine Saite scheppert und kleppert immer ungewollt mit.

Mit dem Ding ist damit ab sofort Schluss, einfach kurz übergestreift und es herrscht Ruhe im Gebälk.

Das tolle, so man das Ding nicht anbolzt wie ein Ochse (als Kapodaster eher ungeeignet) sind die Saiten nur leicht "gemuted", die leere Saite kann trotzdem fast uneingeschränkt angeschlagen werden.

Einziges Manko ist der Preis, auch wenn das Geld gut angelegt ist, der Preis ist unverschämt.

Vorherige