Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung

Für Daheim und Unterwegs....

Erst einmal habe ich diverse Tretminen, von denen mittlerweile fast jede einen Tuner eingebaut hat. Da ich aber kürzlich mein Equipment um eine Ukulele und ein Banjo erweitert habe, war ein externer Tuner nötig, Sollte nix kosten, da er auf Partys ggf bei diversen Musikern die Runde macht und nicht jeder die Feinmotorik gepachtet hat.

Also das Teil bestellt und ausprobiert;

Ladbar per USB ist schonmal ziemlich genial. Beim Üben sitze ich meist am Rechner, somit ist der Saft immer in der Nähe. Einstellmöglichkeiten für Bass, Gitarre, Ukulele, Violine und chromatisch UND die Möglichkeit, die Referenzfrequenz in Hertz-Schritten zu tunen: Musikerherz, was willst du mehr? Über das Drei-Tasten Design ist der Tuner intuitiv bedienbar. Einziges Manko: Für eine optimale Stimmung muss man je nach Instrument die beste Positionierung finden, was bei einem Banjo schonmal ein wenig Kreativität erfordert. Ausserdem sollte der Fremd-Geräuschpegel beim Stimmen nicht allzu hoch sein, sonst kommt der Kleine ein wenig aus dem Tritt.

Fazit: Ein guter Tuner für daheim und den Party Jam,

betrachtet man allerdings das Preis / Leistungs-Verhältnis, ist das Ding galaktisch. Für das Geld kriegt man in den meisten Musikläden um die Ecke nicht mal eine Stimmgabel.......