Kawai CA-79 R

3.098 € inkl. MwSt. · Lieferung versandkostenfrei
In 4-6 Wochen lieferbar

Produktdetails

Digitalpiano

  • 88 Holztasten mit Grand Feel III (GFIII) Mechanik, Druckpunktsimulation und Ivory und Ebony Touch Oberfläche, 3-fach Sensor und einzeln gewichtete Tasten
  • SK-EX Multi Channel 88 Key Rendering und Harmonic Imaging XL
  • 66 Sounds
  • 88 Tasten Sampling
  • Shigeru Kawai EX Konzertflügelklänge mit 10 Rendering Charaktern
  • Flügelklänge: Shigeru Kawai EX, Kawai EX, SK-5
  • Polyphonie: max. 256 Noten
  • 4-Hand, Split- und Dual Modus
  • Reverb und Effekte
  • 2-Spur-Recorder mit max. 90.000 Noten
  • A-B Loop
  • Intern: MIDI 10 Songs
  • USB Aufnahme/Wiedergabe in MP3, WAV und SMF
  • Metronom
  • 37 Demo Songs
  • 205 Piano Music Songs
  • Lesson Funktion
  • 100 Registrations-Speicherplätze
  • Key Transpose
  • Split
  • LCD Touchscreen
  • versenkbare Tastaturabdeckung
  • 3 Pedale mit Grand Feel Mechanik
  • Lautsprecher: 2x 50 W mit 360 Grad Abstrahlverhalten
  • 2 Kopfhöreranschlüsse
  • Stereo Line In / Out
  • MIDI In / Out
  • Bluetooth MIDI und Bluetooth Audio
  • USB to Host, USB to Device
  • Abmessungen (B x T x H) : 1450 x 470 x 940 mm
  • Gewicht: 76 kg
  • Farbe: Rosenholz matt

Der Preis versteht sich inkl. Lieferung, Aufbau und Entsorgung der Transportverpackung bei Lieferungen innerhalb Deutschlands

25359
Thomann Verkaufsrang

Für höchste Ansprüche

Das Kawai CA-79 Digitalpiano überzeugt mit seinem beeindruckenden Klang, seinem authentischen Spielgefühl und seiner umfassenden Ausstattung selbst anspruchsvollste Pianisten. Mit naturgetreuen Emulationen mehrerer Konzertflügel von Kawai und der Grand-Feel-III-Tastaturmechanik bietet das Digitalpiano ein außergewöhnlich realistisches Spielgefühl, das von dem leistungsstarken 360-Grad-Lautsprechersystem noch verstärkt wird. Hinzu kommt ein moderner Funktionsumfang, der keine Wünsche offen lässt, sowie ein edles, zeitloses Design, das den hochwertigen Charakter des Instruments eindrucksvoll unterstreicht.

Klang ohne Kompromisse

Das Herz des CA-79 bildet die neue SK-EX-Rendering-Klangerzeugung, die den Klang des Shigeru Kawai SK-EX Konzertflügels bis ins Detail authentisch reproduziert. Alle 88 Tasten des angesehenen Instruments wurden mit einer Mehrkanal-Sampling-Technologie an mehreren Positionen aufgezeichnet. In Verbindung mit moderner Resonanz-Modelling-Technik entsteht ein Flügelklang, der das gesamte Spektrum der Klangcharakteristik originalgetreu wiedergibt. Neben dem SK-EX sind auch die Konzertflügel EX und SK-5 sowie das Klavier K-60 Bestandteil der Klangpalette, die mit der Harmonic-Imaging-XL-Technologie umgesetzt wurden. Die Virtual-Technician-Funktion ermöglicht eine präzise Anpassung der Klänge in vielen Details. Darüber hinaus bietet das CA-79 eine große Auswahl weiterer Klänge wie E-Pianos, Orgeln, Streicher und Chorklänge.

Realistisch bis ins Detail

Neben dem Klang sind auch die Tastatur und die Lautsprecher entscheidend für ein optimales Spielgefühl, und auch in diesen Bereichen ist das Kawai CA-79 bestens ausgerüstet. Mit sanft auf einem Waagebalken gelagerten Holztasten, graduiert gewichteten Hämmern, Druckpunktsimulation und speziellen Ebony- und Ivory-Tastenoberflächen sorgt die Grand-Feel-III-Tastatur für ein beeindruckend realistisches Spielgefühl. Das Lautsprecher- und Kopfhörersystem entstand in Kooperation mit dem Premium-Audio-Hersteller Onkyo und liefert mit sechs leistungsstarken Lautsprechern, einem speziell entwickelten Kopfhörerverstärker und digitaler Signalverarbeitung einen klaren, kraftvollen und räumlichen Klang – sowohl über Lautsprecher als auch über Kopfhörer.

Über Kawai

Kawai ist ein japanischer Hersteller, der sich seit seinem Gründungsjahr 1927 dem Bau von Klavieren und Flügeln verschrieben hat. Seit 1986 produziert Kawai darüber hinaus auch Digitalpianos. Von Anfang an stand der Name „Kawai“ für Innovation: So stellte Kawai beispielsweise das erste Digitalpiano mit Tasten, die komplett aus Holz gefertigt waren, her und fertigte außerdem die erste Tastatur, die eine echte Nachbildung einer Flügelmechanik darstellte. Die Liste der Künstler, die sich für Kawai entschieden haben, ist lang. Sie enthält mit Warren Mailley Smith, Ashley Fripp und Mikhail Pletnev einerseits Künstler aus dem klassischen Bereich und andererseits Musiker moderner Genres, wie zum Beispiel Herbert Grönemeyer, Ingo Reidl (Pur) oder Don Airey (Deep Purple).

Klassisch und doch hochmodern

Modernste Technologien machen das Kawai CA-79 zu einem äußerst vielseitigen Instrument, das in puncto Bedienkomfort und Anschlussmöglichkeiten keine Wünsche offen lässt. Der Anschluss für einen USB-Stick dient nicht nur zum Speichern von Klangeinstellungen, sondern ermöglicht in Verbindung mit der integrierten Aufnahmefunktion des Digitalpianos auch die Aufnahme des eigenen Spiels als MP3- oder WAV-Datei. Die drahtlose Bluetooth-Schnittstelle ermöglicht die Verbindung mit einem Smartphone oder Tablet und überträgt MIDI- und hochauflösende Audiodaten. So lässt sich das CA-79 zusammen mit zahlreichen Musik-Apps nutzen. Auch die komplette Steuerung des Digitalpianos über Bluetooth ist möglich. Dank des neuen Touchscreens ist aber auch die Bedienung am Instrument selbst komfortabler als je zuvor.

Im Detail erklärt: SK-EX Rendering

Die neue SK-EX-Rendering-Technologie reproduziert den Klang des Shigeru Kawai SK-EX Konzertflügels bis ins Detail. Mehrkanal-Samples aller 88 Tasten des Vorbilds aus mehreren Aufnahmepositionen werden mit der Physical-Modelling-Technik kombiniert, wodurch der komplexe Gesamtklang des Flügels mit all seinen Facetten authentisch wiedergegeben wird. Die aufwändigen Samples und die Physical-Modelling-Technik machen darüber hinaus eine präzise Anpassung des Klangs mittels der Virtual-Technician-Funktion möglich. So lassen sich Details wie Dämpfer- und Gehäuseresonanzen, Hammergeräusche etc. individuell justieren, wodurch das Digitalpiano eine sehr große klangliche und stilistische Bandbreite abdecken kann.

Ihr Ansprechpartner: Klaviergalerie

Verwandte Produkte