Kawai KDP-120 W Set

1.039 € inkl. MwSt. · Lieferung versandkostenfrei
In 4-6 Wochen lieferbar

Produktdetails

Set bestehend aus:

Kawai KDP-120 W Digital Piano

  • Responsive Hammer Compact II (RHCII) Mechanik mit 88 gewichteten Tasten und 3-fach Sensor
  • Harmonic Imaging (HI)
  • 88 Tasten Sampling
  • Shigeru Kawai SK-EX Konzertflügelsound mit neuem Low Balance Volume Feature, das den Klang bei geringer Lautstärke intelligent anpasst
  • Virtual Technician Smart Mode
  • 15 Sounds
  • 192 stimmige Polyphonie
  • Lesson Funktion
  • Dual Funktion
  • 4 Hand Modus
  • Metronom
  • Transposer
  • 15 Demo Songs
  • interner Recorder (3 Songs, 10.000 Noten)
  • versenkbare Tastaturabdeckung
  • 3 Pedale
  • Bluetooth MIDI
  • USB Midi
  • USB to host
  • 2 Kopfhöreranschlüsse
  • Midi IN/OUT
  • 2x 20 Watt Lautsprechersystem
  • Maße (B x T x H): 1360 x 405 x 855 mm
  • Gewicht: 37 kg
  • Farbe: Premium Weiß satiniert
  • inkl. Netzteil PS-154

Thomann KB-47WHM Klavierbank

  • Doppelkreuz-Präzisionshebewerk
  • höhenverstellbar von 450 - 580 mm
  • Sitzpolster: Velour schwarz
  • Sitzfläche: 520 x 300 mm
  • Gewicht: 8,75 kg
  • Farbe: Weiß matt

AKG K-72 Kopfhörer

  • geschlossen
  • ohrumschließend
  • Impedanz: 32 Ohm
  • Empfindlichkeit: 112 dB SPL/ V
  • Übertragungsbereich: 16 - 20000 Hz
  • Nennbelastbarkeit: 200 mW
  • 3 m Kabel mit 3,5 mm Klinkenstecker und 6,3 mm Adapter
  • Gewicht: 200 g
24996
Thomann Verkaufsrang

Kompaktes Digitalpiano mit USB-Anschluss

Das KDP-120 von Kawai ist ein kompaktes Digitalpiano mit hochqualitativen Sounds und umfangreichen Funktionen, die das Spielen und Üben erleichtern. Die besondere Tastatur sorgt für ein Spielgefühl, das besonders nah an das eines echten Klaviers herankommt. Mit dem Piano können MIDI-Daten nicht nur über den USB-Anschluss, sondern auch über Bluetooth übertragen werden. Die Klangausgabe erfolgt über die beiden internen 40-W-Lautsprecher oder über einen der beiden Kopfhörerausgänge. So besticht das KDP-120 nicht nur mit seinen hochqualitativen Sounds, sondern auch mit seiner Flexibilität. Und auch die Optik spielt hier mit: Das Piano ist satiniert und in den Farben Rosenholz, Schwarz und Weiß verfügbar. Dieses Bundle beinhaltet das Piano in weißer Optik zusammen mit einer farblich passenden Klavierbank und einem geschlossenen Kopfhörer für leises Üben.

Realistisches Spielgefühl dank graduiert gewichteter Tastatur

Das KDP-120 verfügt über eine Responsive Hammer Compact II Tastatur. Sie ist graduiert gewichtet. Somit lassen sich die Tasten im Bassbereich etwas schwerer anschlagen als im Diskantbereich – genau wie bei einem akustischen Klavier. Dies trägt zu einem realistischeren Spielgefühl bei. Zudem sorgt die leichte Mattierung für einen besseren Griff beim Spielen. Jede Taste ist mit drei Sensoren für eine Geschwindigkeitserkennung der Hämmer ausgestattet. Auf diese Weise richtet sich die Anschlagsstärke nach der Bewegung der Hämmer. In Kombination mit der Druckpunktsimulation sichert diese Technologie die volle Kontrolle beim Spielen von sehr leisen Noten. Über Bluetooth werden die beiden Apps PianoiRemote und PiaBookPlayer von Kawai unterstützt. Während mit Ersterer Klänge ausgewählt und weitere Einstellungen vorgenommen werden können, zeigt Letztere Notationen an.

Dem großen Vorbild ganz nah

Das platzsparende KDP-120 eignet sich hervorragend zum Üben in den eigenen vier Wänden sowie für kleine Proberäume. Werdende Pianisten können im Lesson-Mode Übungsstücke der Komponisten Beyer, Czerny und Burgmüller im variablen Tempo abspielen. Das KDP-120 gibt hierbei auch entweder nur die rechte oder die linke Hand wieder. Mit seinem edlen Design ist das Piano ein echter Blickfang und eignet sich prima für Konzerte. Doch viel wichtiger: Auch im Klang kann es überzeugen. Es reproduziert das Shigure Kawai SK-EX – einen handgearbeiteten Konzertflügel. Alle 88 Tasten wurden hier einzeln aufgenommen. Dank Harmonic Imaging-Technologie werden diese Aufnahmen originalgetreu wiedergegeben. Der Klang lässt sich überdies mit dem internen Halleffekt verfeinern. Zur Auswahl stehen dabei ganze sechs verschiedene Räume. Wer sein Werk aufnehmen möchte, kann mit dem KDP-120 bis zu drei Songs verewigen.

Über Kawai

Kawai ist ein japanischer Hersteller, der sich seit seinem Gründungsjahr 1927 dem Bau von Klavieren und Flügeln verschrieben hat. Seit 1986 produziert Kawai darüber hinaus auch Digitalpianos. Von Anfang an stand der Name „Kawai“ für Innovation: So stellte Kawai beispielsweise das erste Digitalpiano mit Tasten, die komplett aus Holz gefertigt waren, her und fertigte außerdem die erste Tastatur, die eine echte Nachbildung einer Flügelmechanik darstellte. Die Liste der Künstler, die sich für Kawai entschieden haben, ist lang. Sie enthält mit Warren Mailley Smith, Ashley Fripp und Mikhail Pletnev einerseits Künstler aus dem klassischen Bereich und andererseits Musiker moderner Genres, wie zum Beispiel Herbert Grönemeyer, Ingo Reidl (Pur) oder Don Airey (Deep Purple).

Realistische Flügelklänge bis ins letzte Detail

Die drei integrierten Pedale dienen zum Steuern von Sustain, Sostenuto und Soft. Dank des speziellen Grand-Feel-Pedal-Systems entspricht der Widerstand bei der Betätigung der Pedale dem Spielgefühl des Shigure Kawai SK-EX. Beim Design wurde zudem auf die korrekte Positionierung der Pedale geachtet. Mit der SHS-Technologie wird der Klang über den im Bundle enthaltenen Kopfhörer in einer unübertroffenen Räumlichkeit wiedergegeben. So kann am KDP-120 auch lautlos mit hervorragendem Klang geübt werden. Für den bestmöglichen Sound lässt sich außerdem sogar der Typ der angeschlossenen Kopfhörer auswählen.

Im Set enthalten

Ihr Ansprechpartner: Klaviergalerie

Verwandte Produkte