Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Hammer!

Was soll Mann schreiben, wenn Mann sein neues Spielzeug gerade erst bekommen hat. Am Anfang ist doch alles toll...

Nun habe ich 2 Monate gespielt und proiert...

Sound:

Schlicht und einfach genial. Verschiedenste Presets auf der Homepage oder sonstigen Internetseiten lassen keine Wünsche offen.

Die 600W reichen vllt. nicht fürs Stadion, aber kleine Clubs und Proberaum sind kein Problem.

Im Studio hatte ich ihn noch nicht.

Features:

Ist halt der KPA. Preset-Tausch, Profilen, Presets reorganisieren und mixen (Amp1 mit Cab von Amp 125 mit den Effekten von Amp 92).

An der "definition" oder dem "Power sagging" drehen und man hat den ursprünglichen Amp doch noch irgendwie geändert.

Beeindruckend vielseitig.

Verarbeitung:

Klappert nix, wackelt nix, keine Unsauberkeiten... Aber das erwarte ich auch so bei dem Preis ;)

Bedienung:

Das einzige Manko. Viele Knöpfe und alles andere als intuitiv bedienbar. Bspw. das Vergeben von Namen sind 3 oder 4 Tasten und 2 Drehknöfe. Es geht alles irgendwie, aber man muss sich echt dran gewöhnen.

Ein Presetmanager über LAN oder USB wäre wirklich cool. Aber Kemper arbeitet schon an irgendetwas in der Richtung.

Vorherige