Gesamt
Verarbeitung

super für den Preis, aber...

die relativ breiten Seitenkanten bieten viel Reflexionsfläche für hohe Frequenzen. Für die Stabilität ist diese Bauart freilich vorteilhaft, aber eine Abrundung wäre technisch machbar und wünschenswert.

Abstandsmarkierungen wären auch schön gewesen...

Zum Aufhängen, ohne dass die Schiene leicht kippen kann, muss man sich selbst etwas einfallen lassen.

Sehr gut:

stabiler, wertiger Eindruck, verkratzt bei normalem Gebrauch nicht.

Die Rändelschrauben werden mit Gummiringen locker fixiert und klappern dadurch nicht wie bei dem kurzen Stereobar.

Ganz wichtig: Bei üblicher AB-Aufstellung unbedingt den Stativanschluss umdrehen und die Mikros unten befestigen, um o.g. Reflexionen zu vermeiden. Es tut mir immer weh, wenn ich sehe dass diese einfache Regel nicht beachtet wird.

Mir schleierhaft, wieso manche Hersteller mehrere Hundert Euro für einen Stereobar verlangen, wenn K&M zeigt, dass es so auch geht. Bravo.

Vorherige