Marcus Miller P7 Alder 4 Fretless BK 2nd Gen

549 € Inkl. MwSt. und Versandkosten
Sofort lieferbar

Produktdetails

E-Bass

  • fretless / bundlos
  • Erlekorpus
  • geschraubter Ahornhals
  • Ebenholzgriffbrett
  • Halsprofil: C
  • Knochensattel
  • Griffbrettradius: 241mm
  • Mensur: 864 mm (34" / Long Scale)
  • Sattelbreite: 38 mm
  • Tonabnehmer: Marcus Super Precision (Hals) Marcus und Marcus Super Jazz (Steg) Single Coils
  • Marcus Heritage-3 Elektronik mit Frequency Control
  • Regler: Volume, Tone (Dual Pot), Pickup Blender, Treble, Middle/Middle Frequency (Dual Pot), Bass
  • aktiv / passiv Mini Toggle Schalter
  • Tortoise Schlagbrett
  • Heavy Mass Standard Steg
  • Chrom Hardware
  • Sire Premium Open-Gear Mechaniken
  • Farbe: Schwarz
  • made by Sire
15615
Thomann Verkaufsrang

Benchmark in seiner Preisklasse

Der Sire MM P7 ist ein bundloser viersaitiger P/J-Bass, der in Sachen Qualität und Ausstattung in seiner Preisklasse Maßstäbe setzt. Ganz im klassischen Look der 70er Jahre gehalten, bietet er auch viele moderne Annehmlichkeiten inklusive einer sehr flexiblen Klangreglung, die eine breite Palette an Sounds ermöglicht. Durch die Kooperation seitens Sire mit der Bass-Legende Marcus Miller entstand ein Instrument, das sowohl für den ambitionierten Einsteiger wie auch den Profi interessant ist.

Klassische Zutaten plus moderne Features

Mit einem Erlekorpus und einem Ahornhals setzt Sire ganz bewusst auf bestens bewährte Komponenten. Für das Griffbrett fiel die Wahl auf Ebenholz, was für einen definierten und transparenten Ton sorgt. Das schwarze Finish (BK) ist zeitlos und seit den 60ern eine klassische Farbe für Bässe dieser Art. Ein Highlight ist die proprietäre 3 Band Aktiv-Elektronik, die enorme Flexibilität bietet. Wer möchte, kann den MM P7 aber auch ganz klassisch passiv betreiben. Die Marcus Super Jazz Single Coil- und Split Coil-Tonabnehmer bieten "Best Of Both Worlds" und stammen ebenso wie die komplette Hardware aus dem Hause Sire. Mit den Blockinlays und dem Griffbrett-Binding orientiert sich der MM P7 ganz an dem Look der Bässe aus den 70er Jahren. Insgesamt sind Verarbeitung und Ausstattung nicht nur für diese Preisklasse beeindruckend.

Der Volksbass

Für wen ist der Sire MM P7 nun geeignet? Ganz einfach für jeden. Dieser Bass ist definitiv in allen Stilistiken zuhause. Mit seinen Split Coil- und Single Coil-Pickups plus der Wahl zwischen passiver und flexibler aktiver Elektronik gibt es wohl kein Szenario, welches der Sire MM P7 nicht bedienen könnte, egal ob Soul, Funk, Blues, Jazz, Rock, Metal... Verarbeitung, Bespielbarkeit und Klangkultur sind, wie bereits erwähnt, in dieser Preisklasse wegweisend und stellen sicher jeden zufrieden, egal ob ambitionierter Einsteiger oder Profi.

Über Sire

Sire ist eine indonesische Firma, die bereits über 20 Jahre Erfahrung im Gitarrenbau vorzuweisen hat. Nach großen Erfolgen im asiatischen Raum wagten sie in den 2010er Jahren den Sprung auf das internationale Parkett. Ein absoluter Glücksfall war das Treffen mit dem Bass Superstar Marcus Miller. Die Idee, professionelle Instrumente ohne Kompromisse zu einem bezahlbaren Preis zu verwirklichen, begeisterte ihn sofort. Nach über zwei Jahren Entwicklungszeit erblickte dann 2015 der Sire Marcus Miller V7 Bass das Licht der Welt und schrieb seitdem eine nahezu beispiellose Erfolgsgeschichte. Mittlerweile sind verschiedene Varianten wie der V3 oder V9 erhältlich.

Überall zuhause

Der Sire MM P7 macht dank seiner ausgeklügelten Tonabnehmer und Elektronik sowohl in jeder Livesituation wie auch im Studio eine gute Figur. Mit der 18 Volt Betriebsspannung arbeitet er dabei ohne Verzerrungen und Nebengeräusche. Gerade bei Aufnahmen spielt dies eine entscheidende Rolle. Stilistisch kennt der MM P7 keine Grenzen. Für Old School Sounds ala Motown, Soul Blues oder Rock und alles dazwischen betreibt man ihn einfach passiv. Für alle modernen Klänge und Spieltechniken bietet die 3 Band Klangregelung mehr als genug Optionen.

-

 

Ihr Ansprechpartner: Gitarren und Bässe

Verwandte Produkte