Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung

Amplift

Amps auf dem Boden lassen vielleicht die Hosenbeine flattern, aber dort habe ich leider keine Ohren. Also musste die Kiste hoch. Die üblichen Untersetzter fand ich noch nie so toll, also kam mir der AS-2001 ganz praktisch vor. Um es gleich vorweg zu nehmen: Er ist es im Prinzip auch!

Die Höhe ist gerade recht, man kann auch bei einem etwas höheren Amp mit Bedienelementen auf der Oberseite noch ohne Leiter einstellen. Die Neigung hilft dem Sound, den Weg zu den Ohren zu finden.

Die Stabilität reicht für meinen kleinen Combo (1x12") unter 20kg aus. Für meine 28kg-Kiste (2x10") ist der Abstand der Auflagen etwas zu schmal und es wackelt dann schon verdächtig im Gebälk. Da ich den Ständer hauptsächlich zu Hause verwende, wurde er noch nicht oft auf- und abgebaut. Bis jetzt hält die Mechanik. Allerdings ist er im zusammengeklappten Zustand etwas sperrig.

Die Zusammenfassung ist nicht so leicht zu geben: Ein nützliches Helferlein das seinen Zweck gut erfüllt, wenn man es nicht mit der Cobogröße übertreibt. Wer ihn jeden Tag auf einer anderen Bühne benutzen will, sollte sich vielleicht nach einem etwas stabileren, aber dann sicher auch wesentlich teureren Amplift umsehen. Für mich ist er ok!