Mooer SD 75 Modelling Guitar Combo

255 € inkl. MwSt. · Lieferung versandkostenfrei
Zustellung voraussichtlich zwischen Dienstag, 18.05. und Mittwoch, 19.05.
Sofort lieferbar

Produktdetails

Modelling Combo mit Bluetooth für E-Gitarre

  • Transistor / Solid-State Design
  • 75 W (RMS) Class A/B Verstärker
  • 25 hochwertige, digitale Nachbildungen beliebter Verstärker basierend auf Mooers Digital Preamp Modelling Technologie
  • 8 wählbare Overdrive- / Distortion-Effekte
  • 9 wählbare Modulations-Effekte
  • 5 wählbare Delay-Effekte (mit Tap Tempo)
  • 6 wählbare Reverb-Effekte
  • integriertes chromatisches Stimmgerät
  • serieller Effekt Loop
  • 3-Band EQ
  • 40 editierbare Presets
  • Bluetooth Verbindung für AUX Input
  • LED Display
  • Jam Mode mit 150 Sekunden Looper und Drum Machine
  • Bestückung: 1 x 12" Custom Lautsprecher
  • Belastbarkeit: 100 W
  • Impedanz: 8 Ohm
  • Regler für Gain, Bass, Middle, Treble, Master und Value
  • beim Anschließen eines externen Lautsprechers wird der interne Lautsprecher gemutet
  • 6,3 mm Mono-Klinken Instrumenteneingang
  • 3,5 mm Stereo-Klinken Kopfhörerausgang
  • 3,5 mm Stereo-Klinken AUX Eingang
  • 6,3 mm Mono-Klinke Send
  • 6,3 mm Mono-Klinke Return
  • Firmware Update über USB-B Port an der Rückseite
  • 6,3 mm Mono-Klinken Speaker-Ausgang für zusätzlichen Speaker (8 - 16 Ohm Impedanz)
  • XLR DI-Out mit schaltbarem Ground Lift
  • Eingangsspannung: 220 - 240 V oder 100 - 120 V ACM
  • Abmessungen (L x B x H): 570 x 275 x 465 mm
  • Gewicht: 16,0 kg
  • inkl. Mooer Wireless Fußschalter

Ausgewachsener Gitarren-Combo für Proberaum, Bühne und Studio

Normalerweise ist Mooer als Spezialist für Minieffektgeräte und überhaupt für alles, was klein, handlich und vor allen Dingen günstig ist, bekannt. Mit dem SD 75 Modelling-Combo präsentiert die chinesische Firma jedoch einen ausgewachsenen und zudem äußerst üppig ausgestatteten Gitarren-Combo, der mit einer 75 Watt starken Endstufe, einem 12“-Lautsprecher und einer Unmenge an Amp-Simulationen und Effekten ein extrem breites Spektrum abdeckt. 25 hochwertige Nachbildungen von legendären Gitarrenamps aktueller und vergangener Zeiten treffen dort auf 28 verschiedene Effekte. Zudem wartet ein Looper mit 150 Sekunden Aufnahmedauer samt Drum-Machine auf seinen Einsatz. Daneben gibt es 40 Speicherplätze, auf denen selbst erstellte Sounds abgelegt werden können sowie ein beleuchtetes Display, eine Stimmfunktion und die Möglichkeit, Backing-Tracks ganz einfach per Bluetooth-Verbindung oder ganz konventionell über einen AUX-In einzuspielen.

Hier gibt es keine verwirrenden Menüs

Die Benutzerführung des SD 75 Modelling-Combo ist intuitiv gestaltet und leicht zu erlernen. An Bord befinden sich 25 eindrucksvoll klingende Verstärkermodelle, die auf der bewährten Mooer-Digital-Preamp-Technologie basieren und von strahlenden Cleansounds bis hin zum „High-Gain-Massaker“ eine ausgesprochen breite Palette von dynamisch spielbaren Sounds liefert. Die Anpassung an den persönlichen Geschmack übernimmt eine Vierband-Klangregelung. Für das gewisse Etwas im Sound sorgt eine Ansammlung der wichtigsten Delay-, Hall- und Modulationseffekte. Zudem befinden sich acht weitere Verzerrermodelle mit an Bord. Und wem das immer noch nicht genug ist, der kann seine liebgewonnenen Treter auch über den seriellen Effektweg einschleifen, den der SD 75 Modelling-Combo ebenfalls zu bieten hat.

Vollausstattung bitte

Der günstige Preis erlaubt es vor allem Einsteigern unkompliziert in die Welt der Amp-Simulationen und Effekte einzutauchen – ohne dabei auf irgendetwas verzichten zu müssen. Mit der Bluetooth-Verbindung ist es schnell und problemlos möglich, Playbacks zum Üben einzuspielen oder einfach nur die Lieblingstracks über den Amp zu hören. Das geht auch über einen Kopfhörer, der entsprechende Anschluss ist an Bord. Darüber hinaus gibt es noch einen symmetrischen XLR-Ausgang zum direkten Anschluss an einen Mixer oder Computer für das Silent-Recording. Hinzu kommt ein Anschluss für eine Zusatzbox, falls live etwas mehr Wumms verlangt wird. Zu guter Letzt ist auch ein Fußschalter im Lieferumfang enthalten, der auf ein Kabel verzichtet und der den Zugriff auf vier Favourite-Presets ermöglicht.

Über Mooer

Mooer aus dem chinesischen Shenzhen bietet seit 2010 Produkte für Gitarristen an - vom kleinen Einzelpedal über Multieffektgeräte bis hin zu Kompaktverstärkern. Der Hersteller startete mit diversen Kleinpedalen und dürfte insbesondere durch das aufwändige Delay-Pedal Ocean Machine, das 2016 in Zusammenarbeit mit Devin Townsend entstand, bekannt geworden sein. Inzwischen bietet Mooer auch Lösungen mit modellierten Verstärkern, Boxensimulationen auf der Basis von Impulsantworten und Matching-Equalizern an. Der Fokus des Herstellers liegt dabei auf der Nutzung digitaler Technologien.

Kraftvoller Combo mit allen wichtigen Sounds und Effekten

Durch seine vielseitige Ausstattung an Emulationen hochwertiger Amp-Modelle, die zahlreichen Effekte, den integrierten Looper, den kabellosen Fußschalter und nicht zuletzt aufgrund der einfachen und intuitiven Bedienung bietet sich der Mooer SD 75 Modelling-Combo als idealer Partner für den Einsatz in den eigenen vier Wänden bis hinauf auf die Bühnen dieser Welt an. Die 75 Watt starke Endstufe sorgt im Zusammenspiel mit dem 12“-Lautsprecher garantiert für genügend Power in allen Lebenslagen, während die reichhaltige Auswahl an Anschlüssen, u. a. ein AUX-In per Bluetooth-Verbindung, der serielle Effektweg oder der praktische XLR-Out für das einfache Recording, diesen kraftvollen Combo sehr flexibel einsetzbar macht. Hinzu kommt die Möglichkeit, bis zu 40 selbst erstellte Sounds abzuspeichern und das Ganze auch ungestört mit einem Kopfhörer genießen zu können.

Ihr Ansprechpartner: Gitarren und Bässe

Besucher dieses Produktes haben folgendes bei uns gekauft

Verwandte Produkte