Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung

Markentasche

Was tut man nicht alles, um seine liebgewonnene Hardware zu schützen? Nachdem ich mich dann dazu durchgerungen hatte, 30€ Aufpreis für das Bundle mit Tasche draufzulegen, erwartete ich sehnlichst das, von Native Instruments, lobgepriesene Täschchen.

Verarbeitungstechnisch weiß es zu überzeugen, sieht es doch aus, als würde es einige härtere Kontakte schadenfrei überstehen.

Allerdings muss man Abstriche in den Punkten Bedienungskomfort und Features hinnehmen. Das Einpacken erweist sich, nachdem man den Dreh raus hat, als garnicht so schwer. Lediglich das Gefühl bleibt, dass NI sich hier etwas schwer getan hat (bei der Entwicklung einer simplen Tasche) So ganz sicher steht der X1 auf dem Podest aus den beiden Taschenhälften leider auch nicht, weshalb ich ihn häufig direkt auf den Tisch oder auf Bücher o.Ä. stelle.

Rundum als Schutz gelungen, wobei die angegeben Funktionen mehr schlecht als recht umgesetzt wurden.

Ich nehme an, dass das bei der ersten Version, die noch über einen Reißverschluß verfügte, besser gelöst war. Wer dennoch nach einer gut sitzenden Tasche sucht, die hauptsächlich zu Transportzwecken dient, dem sei diese Hülle ans Herz gelegt.