Gesamt
Verarbeitung

Ein Muss für alle, die ein Rack-Panel bestücken wollen!

Mit dem richtigen Werkzeug macht die Arbeit einfach doppelt Spaß. Im Prinzip gibt es hier wenig zu sagen, daher nur das Wesentliche:

man kann wählen! Entweder

a) die Montagehilfe an der Rückseite des Panels mit den Schrauben der Frontseite verschrauben oder

b) jede Gewindeschraube einzeln mit einer Kontermutter verschrauben.

Ich empfehle unbedingt Variante a - es geht schneller und ist selbst für Leute mit Wurstfingern wie den meinen geradezu ein Kinderspiel!

Frontseitig die Einbaubuchse durch das D-Norm Loch des Rackpanels, rückseitig die Montagehilfe dagegenhalten und dann mit einer oder zwei M3-Schrauben festziehen. Fertig. Hält bombenfest und sollte es sich dennoch mal lösen (z. B. durch die Schockwelle einer A-Bombenexplosion), kann man sich glücklich schätzen, denn die Montagehilfe verschwindet nicht einfach in den Tiefen einer Stagebox, wie etwa eine Kontermutter, sonder baumelt jederzeit wieder auffindbar am Stecker.

Lässt sich prima mit M3-Schrauben aus dem Baumarkt bestücken (die eine ganze Ecke billiger sind, als die speziellen Rack-Einbauschrauben).