Gesamt
Verarbeitung

Solide...

Qualität zum kleinen Preis. Der Neutrik Stecker überzeugt durch Material und Optik. Viel Metall und sauber verarbeitetes Plastik. Geht mal ein Instrumentenkabel der Band kaputt, schneiden wir die defekten Stücke raus und basteln uns aus den kürzeren Stücken mit Neutrik Stecker Patchkabel. Das klappt gut - auch ohne besondere Lötvorkenntnisse. Die Lötstellen sind groß genug um mit einem Standart-Lötkolben die Arbeiten auszuführen. Bei dickeren Kabeln wird es mit der Zugentlastung ein bisschen fummelig, aber mit etwas Geduld geht es. Der hintere Schraubteil des Steckers schließt dann nicht bündig, was aber die Funktion in keiner Weise beeinträchtigt. Wer ein bisschen handwerklich begabt ist, kann mit den Steckern als Ersatzteil und Eigeninitiative richtig Geld sparen.