2. Das Blues-Setup

Die Gitarre:

Natürlich gibt es die Bluesgitarre nicht wirklich, aber im Lauf der Jahrzehnte haben sich schon gewisse Modelle als Dauerbrenner herauskristallisiert:

Einerseits ist da die B.B. King-Schule, die auf den vollmundig singenden Sound der Semi-Acoustic-Modelle (allen voran die ES 335-Typen) setzt, am anderen Ende der Palette sind es die kantigen Sounds der Stratocaster, die immer wieder von Bluesgitarristen (von Buddy Guy bis Eric Clapton, SRV oder Robert Cray) verwendet werden.

Aber (um es noch einmal ganz klar zu sagen): Mit allen anderen Gitarrentypen wurden auch schon gute Blues-Sounds und legendäre Aufnahmen gemacht!

Der Amp:

Für die Liebhaber traditioneller Blues-Sounds ist es wichtig, möglichst viel vom Originalton der Gitarre zu hören. Allzu viel Verzerrung ist also in der Regel nicht erwünscht, damit die Feinheiten im Spiel und die Dynamik nicht verschluckt werden. Gefragt ist also ein ausdrucksstarker, sustainreicher Ton.

Daher holt man sich normalerweise den Grundsound von einem eher cleanen Röhrenverstärker, der, wenn es doch ein bisschen zerren soll, entsprechend weit aufgedreht wird. Wir sprechen hier wohlgemerkt von Endstufenverzerrung, diese klingt viel bluesiger und weniger „fuzzy“ als die modernere Vorstufenvariante. Geeignet sind hier vor allem Röhrencombos (1x12, 2x12 oder auch 4x10, die ganz großen schwarzen Boxen passen besser zu den "bösen Buben") ohne Master, dafür mit Halleinheit. Aber auch der Clean-Kanal eines Mehrkanal-Amps kann durchaus das gewünschte Ergebnis liefern – Master (wenn vorhanden) weit auf, den Gain-/Volume-Regler nach Bedarf. Reicht die Verzerrung bei voller Lautstärke nicht aus oder möchte man auch bei nicht gesundheitsschädigendem Level einen ordentlichen „Crunch“- bis Leadsound auf die Reihe bringen, kommt ein Overdrive-Pedal zum Einsatz.

Effekte:

Der Overdrive:

Je nach Vorliebe kann dieser zwei Funktionen erfüllen:

  1. Overdrive-Sound: Der Verzerrungsgrad wird nach Geschmack geregelt, mittels des Volume-Reglers wird das Verhältnis zum Bypass-Sound bestimmt.
  2. Das Overdrive-Pedal dient in erster Linie als Booster: Hier wird der Sound nicht allzu sehr/gar nicht verzerrt, dafür aber die Lautstärke angehoben und so der Amp mehr "gekitzelt". Gerade das ist ideal für Verstärker, die nicht so stark verzerren – ein Tritt aufs Pedal, und man hat einen harmonisch ausgewogenen und tragfähigen Lead-Sound, der aber immer noch nach dem Lieblingsamp klingt.

Natürlich gehört bei den meisten Bluesgitarristen auch ein brauchbares Wah-Wah-Pedal dazu – bei Blues bietet sich da eher die traditionelle Variante an. Mehr darüber finden Sie in unserem Bodeneffekte-Online-Berater.

Vielleicht nicht mehr unbedingt für die Blues-Puristen, dafür aber um so mehr für die Anhänger der "late 60s psychedelic blues school": Ein Vibe-Pedal (Hendrix, Robin Trower; auch Steve Ray Vaughan benutzte gelegentlich so ein Teil, meist aber ein richtiges Leslie-Kabinett), ursprünglich darauf angelegt den Sound eines rotierenden Leslie-Kabinetts nachzuahmen, hat jedoch auch einen sehr eigenen charakteristischen Sound, sodass man es nicht wirklich mit heute verbreiteten digitalen Leslie-Simulationen vergleichen kann. Vielleicht kommt es der Sache am nächsten, wenn man den Sound als eine Mischung aus Leslie, Phaser und Stereochorus bezeichnet, auf jeden Fall lässt sich dieser einzigartige Effekt wirklich nur auf diese Weise erzielen.

Da diese Pedale immer noch ziemlich teuer sind, kann ersatzweise auch ein Chorus-Pedal oder ein Phaser verwendet werden.

Zu einem typischen Blues-Sound gehört auch eine ordentliche Portion Hall/Reverb, der aber im Normalfall von der Hallspirale des Amps kommen wird.

Schematischer Aufbau eines Blues-Setup

Sounds:

  • Clean Sound: Da der Verstärker (zugunsten der Endstufenverzerrung) ziemlich weit aufgedreht sein muss, muss man hier – ganz nach Geschmack –das Volume-Poti an der Gitarre zurückschrauben (ganz clean will man es allerdings im Blues nicht wirklich). Mit reichlich Hall, eventuell auch etwas Modulation, eignet sich diese Variante für die Begleitung bei ruhigeren Stücken, aber man kann damit auch solieren (Robert Cray, Peter Green, SRV). So ein Sound ist allerdings schonungslos ehrlich und verzeiht keine Schlampigkeiten!
  • Crunch: In den meisten Fällen wird es reichen, das Volume-Poti aufzudrehen, man kann aber auch den Overdrive aktivieren und dafür das Volume-Poti zurückdrehen. Steve Ray Vaughan benutzte diese Variante häufig, sein Tubescreamer war die meiste Zeit an. Für Bluesriffs und Soli gleichermaßen geeignet.
  • Leadsound/Zerrsound: Gemeint ist hier einfach die verzerrte Version, wie gesagt, eignen sich auch die anderen Versionen für Soli. Einfach den Overdrive und das Gitarrenvolume auf.

Selbstverständlich können die vorgeschlagenen Effekte mit allen Varianten benutzt werden, sehr schön sind z. B. verzerrte vibemäßige Schwebesounds a la Hendrix, SRV und Robin Trower.

Ihre Ansprechpartner

Produkte mit den besten Bewertungen

  1. Harley Benton SC-550 Faded Tobacco Flame

    Harley Benton SC-550 Faded Tobacco Flame

    In 3-4 Wochen lieferbar
    269 €
  2. Harley Benton SC-450Plus HB Vintage Series

    Harley Benton SC-450Plus HB Vin­tage Series

    Sofort lieferbar
    179 €
  3. Harley Benton SC-Custom VB

    Harley Benton SC-Custom VB

    In 3-4 Wochen lieferbar
    199 €
  4. Harley Benton SC-550 Paradise Amber Flame

    Harley Benton SC-550 Para­dise Amber Flame

    Sofort lieferbar
    269 €
  5. Harley Benton SC-450Plus LD Vintage Series

    Harley Benton SC-450Plus LD Vin­tage Series

    Sofort lieferbar
    179 €
  6. Epiphone Les Paul Standard Plus Pro HB

    Epi­phone Les Paul Stan­dard Plus Pro HB

    In ca. einer Woche lieferbar
    517 €
  7. Epiphone Les Paul Custom Pro EB

    Epi­phone Les Paul Custom Pro EB

    In ca. einer Woche lieferbar
    544 €
  8. Epiphone Les Paul Standard Plus Pro HCS

    Epi­phone Les Paul Stan­dard Plus Pro HCS

    In 4-5 Wochen lieferbar
    498 €
  9. Epiphone Les Paul Standard Ebony

    Epi­phone Les Paul Stan­dard Ebony

    In ca. einer Woche lieferbar
    413 €
  10. Harley Benton SC-450Plus VB Vintage Series

    Harley Benton SC-450Plus VB Vin­tage Series

    Sofort lieferbar
    169 €
  11. Harley Benton SC-450 P90 GT Classic Series

    Harley Benton SC-450 P90 GT Classic Series

    Sofort lieferbar
    149 €
  12. Harley Benton SC-1000 VB Progressive Line

    Harley Benton SC-1000 VB Pro­gres­sive Line

    Sofort lieferbar
    189 €
  13. Epiphone Les Paul Player Pack EB

    Epi­phone Les Paul Player Pack EB

    In ca. einer Woche lieferbar
    218 €
  14. Harley Benton Electric Guitar Kit Single Cut

    Harley Benton Electric Guitar Kit Single Cut

    In 6-7 Wochen lieferbar
    98 €
  15. Epiphone Les Paul Standard Ebon B-Stock
    B-STOCK

    Epi­phone Les Paul Stan­dard Ebon B-Stock

    Sofort lieferbar
    349 €

Beliebte Marken

  • Hagstrom
  • LSL
  • Framus
  • Guild
  • PRS
  • Danelectro
  • G&L
  • Maybach
  • Stromberg
  • FGN
  • Music Man
  • Taylor

Die beliebtesten Produkte

  1. Mooer GE 300

    Mooer GE 300

    Sofort lieferbar
    725 €
  2. Line6 Pod HD500X

    Line6 Pod HD500X

    Sofort lieferbar
    399 €
    591 €
  3. Fishman Loudbox Mini with Bluetooth

    Fishman Loudbox Mini with Blue­tooth

    Sofort lieferbar
    319 €
    534,31 €
  4. Boss GT-100

    Boss GT-100

    Sofort lieferbar
    353 €
    429 €
  5. Harley Benton Electric Guitar Kit DC Style

    Harley Benton Electric Guitar Kit DC Style

    Sofort lieferbar
    89 €
  6. Harley Benton ST-20 SB Standard Series

    Harley Benton ST-20 SB Stan­dard Series

    Sofort lieferbar
    79 €
  7. Headrush Gigboard

    Head­rush Gig­board

    Sofort lieferbar
    579 €
    779,99 €
  8. Line6 Amplifi 75

    Line6 Amplifi 75

    Sofort lieferbar
    198 €
    349 €
  9. Line6 Helix Guitar Processor

    Line6 Helix Guitar Pro­cessor

    Sofort lieferbar
    1.299 €
    1.876 €
  10. Harley Benton HB-20R

    Harley Benton HB-20R

    Sofort lieferbar
    59 €
  11. Boss Katana 100

    Boss Katana 100

    Sofort lieferbar
    286 €
    359 €
  12. Harley Benton HB-10G

    Harley Benton HB-10G

    Sofort lieferbar
    39 €
  13. Boss GT-1 Guitar Multi-FX Pedal

    Boss GT-1 Guitar Multi-FX Pedal

    Sofort lieferbar
    189 €
    209 €
  14. Line6 Helix LT Guitar Processor

    Line6 Helix LT Guitar Pro­cessor

    Sofort lieferbar
    888 €
    1.285 €
  15. Fender Mustang I V.2

    Fender Mus­tang I V.2

    Sofort lieferbar
    111 €