Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Durchsetzungsstark

Ich wollte unbedingt meinen guten, alten Marshall JMP1 wieder spielen. Das Rack sollte klein und nicht mehr zu schwer sein. Daher habe ich mir "die Macht 402" und zum Vergleich die hochgelobte Harley Benton Endstufe, geholt. Im Vorfeld habe ich die Bewertungen bei Thomann "studiert". Das Ganze betreibe und schalte ich über einen Pod HD500X in der der 4-Kabel-Methode. So kann ich auch Stompboxen des Pod auch vor den JMP1 schalten.

Nun, wie klingt das Set. Lange habe ich die beiden Endstufen Zuhause über eine 4x12 Marshall-Box gespielt und immer wieder umgesteckt. Ich hätte schwören können, dass man den Unterschied der Endstufen, bei gleichen Einstellungen JMP1/Pod nicht hört.

Jetzt war ich mit dem Set im Proberaum. Hier war nach dem Umstecken von der Harley Benton auf "die Macht 402" der Unterschied klar und deutlich zu hören!!! Der Gitarrensound mit der "Macht 402" setzt sich, gegenüber der Harley Benton, um Klassen besser durch. Das war keine Einbildung und wurde von den Bandkollegen auch bestätigt.

Die Verarbeitung des Amps ist ebenfalls sehr gut. Die beiden Regler für Bass und Höhen greifen hervorragend in den Sound ein, wenn man will. Es lässt sich damit eine schnelle Gesamt-Anpassung an den Raum/die Bühne bewerkstelligen, ohne am Preamp zu schrauben. Echt klasse. Klare Kaufentscheidung.