Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung

High End DI

Die drei Buchsen sind selbsterklärend. Die Ausstattung mit Bedienelementen ist reichlich und fast schon unübersichtlich. Eigentlich klingt das Teil nur absolut neutral wie es sein soll. Aber da ist diese Direktheit, das ist für mich schon ein audiophiles Erlebnis, schwer zu beschreiben.

Ein weiteres Highlight ist der extrem hohe maximale Ausgangspegel. Line-Pegel ohne 15dB PAD kein Problem. Handling mit Instrumenten: Zieht man den Klinkenstecker aus der Input-Buchse, so wird der Eingang auf Masse geschlossen, ist also wirklich stumm. Auch bei hochohmigen Instrumenten streut absolut nichts ein.

Das Gehäuse ist robust, kompakt und etwas kantig. Die Bodenplatte aus Moosgummi gibt der Box sicheren Stand und isoliert sie.

Hat bei mir einen festen Platz beim Zubehör meines Basses. Vor dem Kauf hielt ich die J48 für teuer aber sie ist ihren Preis absolut wert. Vielseitig einsetzbar. Besonders empfehlenswert für Bässe (egal ob aktiv oder passiv) und Akustik-Gitarren.

Vorherige