Gesamt
Handling
Verarbeitung

gute Marschgabel - hält gescheit fest und macht was sie soll.

Meine Tochter spielt seit rund zwei Jahren Posaune; nun wird sie erstmals an St. Martin mitgehen.

Probemontage und -spiel lassen bisher erkennen:

Die Marschgabel ist in ordentlich verarbeiteter, "schwerer" Qualität. Also nicht bleischwer, aber eben wertig. Gleiches Gefühl auch zur goldenen Lackierung - sauber.

Die ausreichend kräftigen Klemmen hinter der Lyra sind einzeln federnd ausgeführt - also keine Gefahr, dass das u.U. links/rechts ungleich dicke Notenpäckchen wegrutscht.

Die Spannbacken zur Montage am Schallbecher sind innen mit Moosgummi bezogen. Das sorgt für eine kratzfreie und dennoch rutschsichere Montage. Sehr gut so. Beim Üben mit Auf-der-Stelle-Marsch sowie quer durchs Haus bisher keine ungewollten Bewegungen ;)

Einziges kleines Pünktelchen, das minimal besser zu lösen sein könnte, ist die Klemmschraube zum Anziehen der Spannbacken. Die sehr kleine Flügelmutter ist zwar optisch angenehm unauffällig, jedoch (zumindest für zarte Mädelsfinger) nur schwer fest anzuziehen und wieder zu lösen. Da muss ich mal schauen, ob ich eine etwas größere Mutter verbaue oder meiner Tochter ein passendes Tool schnitze - quasi den NotenSchraubenSchlüssel ;)

Insgesamt P/L super.