Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung

Mic super, Hardware schlecht

Über das Rode NT1-A wurde soweit ja nun alles gesagt. Die Rauscharmut wird hier ständig wieder erwähnt - man kann mit dem NT1-A die Flöhe beim Husten aufnehmen. Mir persönlich ist das egal, da ich das Mic für Vocals und Instrumente verwende. Da ist selbst bei günstigeren Mics das Rauschen kein Thema.

Das Rode NT1-A klingt sehr brilliant, manchen könnte es ein dadurch bisschen zu "HiFi" klingen - ich mag es. Das Teil fühlt sich nicht nur vor Sängern sondern auch Instrumenten wohl. Von der Akustikgitarre über den Gitarren- oder Bassamp bis zur Kick Drum.

Zur Verarbeitung: Das Mic selbst ist prima verarbeitet! Es wirkt sehr robust und wiegt gefühlte 20kg. Das bringt mich leider zum großen Punktabzug, denn das mitgelieferte Stativ ist mieserabel und vollkommen überfordert mit dem Gewicht des NT1-A. Warum man ein derart ungeeignetes Stativ in dieses Bundle packt, ist mir unerklärlich. Im Übrigen erfüllt der Poppschutz auch eher dekorative Zwecke.

Wer den Galgen des Stativs eingefahren lässt bekommt hier aber ein tolles Mic und eine klare Kaufempfehlung.