Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung

Multifunktionsmikrofon

Das Rode NT1-A kann fast alles. Ob Bläser, Overhead, Snare-Drum, Gitarren (sofern keine Heavy Metal Sounds), Bass und natürlich Gesang. Wenn man lange genug ausprobiert, kann man mit dem Rode wohl jedes Instrument abnehmen und die mitgelieferte Halterung ist auch sehr praktisch. Bei der Zeit liegt aber allerdings der Knackpunkt. Die Anleitung für die Anbringung des Mirkofons kann wohl nur als Richtlinie benutzt werden. Denn bis der geeignete Sound gefunden wurde, vergehen bei einem sehr feinen Gehör wohl 1-2 Stunden.

Dafür ist der Sound dann umso besser. Deshalb 5 Sterne in der Gesamtbewertung. Von der Stabilität bin ich ebenfalls überzeugt. Die ist bei Großmembranmikrofonen nicht immer so gut. Aber das Rode musste schon einiges erleben und funktioniert immernoch einwandfrei.