Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung

Rode NT1-A - Das A könnte für Alleskönner stehen!

Ich besitze das Rode NT1-A seit einem guten 3/4 Jahr und habe es schon für weit über 20 Songs verwendet.

Man kann natürlich die Brillianz nur geringfügig mit Modellen von Neumann vergleichen, jedoch ist das NT1-A nicht nur sein Geld wert, es ist besser!

Vocal Recording:

Das Mikrophon ist sehr einfach einzupegeln - bei ordentlichen Einstellungen am Interface/ Mischpult bekommt einen sauberen, trockenen Sound, der sehr Klar in die DAW wandert. Die Sensiblität ist relativ hoch, allerdings kann man auch bei gegebenem Geräuschpegel von außen (Stichwort: Homerecording) gute Ergebnisse erzielen, ohne sich eine Gesangskabine zu schreinern - kaum Rauschen ist hier Programm.

Für tiefe Stimmen ist das Mikrophon ordentlich, allerdings nicht das non-plus Ultra, obgleich der Preis das wieder wett macht. Männliche Tenöre und vergleichbare Frauenstimmen hingegen werden genial aufgenommen.

Instrumental Recording:

Mal kurz vor die Acoustic Gitarre gestellt, ein Cello oder Kontrabass aufnehmen oder Percussions wie Shaker, Tambourines etc. ins DAW einspeißen ist kein Problem für diese Mikrophon, es ist sogar fast dafür geschaffen! Der Klangqualität, besonders die Übertragung von Zupf- und Streichinstrumenten, hört man die in diesem Fall günstigen rund 200€ nicht an - es klingt fantastisch.

Nur bei Blasinstrumenten bin ich bisher noch nicht ganz zufrieden, wobei diese Kritik schon als sehr perfektionistisch Betrachtet anzusehen ist! Amp-Abnahme ist hiermit auch eher nicht zu empfehlen, was man - wenn man penibel ist - als Schwäche interpretieren könnte, dies wäre aber im Gesamteindruck nicht gerechtfertigt!

Das Zubehör wie Spinne, Pop-Filter, Kabel und der Transportbeutel sind qualitativ auch wesentlich besser, als in diesem Preissegment zu erwarten ist.

Egal, ob man professionell mit Musikrecording zutun hat oder nur sein Hobby in Form eines Home-Studio's ausbauen möchte, dieses Mikrophon möchte ich in meiner Kollektion auf keinem Fall mehr missen, da ich in so manchen Situationen - Beispielsweise Acoustic Gitarren abnahme - dieses Mikrophon sogar Herstellern von weitaus teureren Aufnahmegeräten bevorzuge.

In diesem Sinne empfehle ich dieses Mikrophon überzeugt weiter!