Gesamt
Kompetenz
Lernfaktor

Ideal für Einsteiger

Ich spiele seit über 20 Jahren Gitarre und habe schon lange Zeit den Wunsch gehabt, mit dem Klavierspielen zu beginnen. Mir fehlt jedoch die Zeit für Unterrichsstunden. Also war ich auf der Suche nach einem geeigneten Selbstlernkurs.

Das vorliegende Buch, das mit einer beiligenden Übungs-CD ausgeliefert wird, startet inhaltlich bei Null. Bedeutet, dass aus meiner Sicht jeder mit dem Klavierspielen beginnen kann, egal ob er über eine musikalische Vorbildung verfügt oder nicht. Schon nach einem Tag konnte ich die ersten Melodien auf dem Klavier spielen.

Im weiteren Verlauf lernt man alles, was zum Klavierspielen erforderlich ist. Dazu zählt: Notenlesen, Rhytmik, Akkorde und sogar viel über Musiktheorie. Allerdings immer an praktischen Beispielen, so dass es nie langweilig oder gar trocken wird.

Für das Notenlernen besonders gut geeignet finde ich die "Tastenfinder". Das sind Pappkarten, die man zur Hilfe auf die Tastatur stellen kann und einem anfangs das Spielen erleichtern.

Fazit: Didaktisch gelungenes Buch für Einsteiger, das Spaß am Klavierspielen vermittelt.

Vorherige