Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung

Eigentlich unsichtbar

Nachdem ich vier EW100G4 für eine kleine Theatergruppe bestellt hatte, stellte sich die Frage, wie man die sinnvoll und transportabel in ein Rack einbauen kann. Jeweils 2 Antennen und ein Steckernetzteil ergibt zusammen einen Antennenigel mit Kabelsalat. Die geniale Lösung ist dieses Gerät. Es genügen nun zwei Antennen für alle vier Empfänger. Später kommt man dann auch mit zwei externen Antennen für die vier Empfänger aus.

Die Spannungsversorgung der Empfänger erfolgt nun auch vom ASA 214 über die BNC-Antennenkabel. Der Einbau in ein Rack mit in meinemFall 3 HE kann mit den Resten der Einbaukits der Empfänger erfolgen. Ein Einbaukit muß nicht zusätzlich bestellt werden! Um Die beiden Antennen nach vorn zu bringen, ist dann aber noch ein Antennen-Frontmontage-Set erforderlich. Die Verarbeitung ist wie von Sennheiser zu erwarten. Das Gerät ist mit seinem einen Taster und einer Leuchtdiode auf der Front sehr einfach in der Bedienung. Es gibt nur "AN" und "AUS". Damit werden dann aber auch gleichzeitig die angeschlossenen Empfänger geschaltet.

Vorherige