Gesamt
Sound
Verarbeitung

Seymour Duncan Jeff Beck in einer Ibanez RGR-321EXBK

Die Ibanez RGR-321EXBK war meine erste eigene Gitarre (davor besaß ich nur eine geliehene Ebay-Gitarre). Ibanez sind ja allgemein für ihre gute Qualität und für einen guten Sound in härteren (aber auch softeren) Gefielden bekannt, nur sind die Pickups nicht unbedingt das Gelbe vom Ei, wenn es lauter wird beginnen sie zu matschen und im Bandgefielde können sie sich nicht wirklich durchsetzen. Darum ist es sinvoll die Gitarre mit einem Markentonabnehmer auszustatten.

Da ich einen dreckigen, mittelstark verzerrten Sound bevorzuge lag mir dieser PU nahe. Der PU erzeugt angenehme Cleansounds, aber auch rotzige Distortion- und fette High-Gain-Sounds.

Schwierigkeiten hat dieser Pickup hauptsächlich mit leicht angecrunchten Sounds, da diese meist ziemlich kantig klingen.

Wer aber in Richtung Alternative bis Trashmetal gehen will liegt hier genau richtig. Für härteres kann man schon eher den SH-6 empfehlen.