Gesamt
Sound
Verarbeitung

Hartes Brett für Harte Kerle.....

Angetrieben von meinem Idol Tom Delonge(Signature-Modell von Fender) hab ich mir diesen Tonabnehmer zugelegt, da cleane Blues-Lines kein Fall für mich sind. Ich wollte Gain aufdrehen und Punkrock dahin schreddern. Was auch mit diesem Tonabnehmer gut gelingt. Palm Mutes drücken richtig und Riffs werden schön nach vorn gepusht.

Wer also nur auf seinem Distortion-Kanal spielt und größtenteils nur Powerchords im Sinn hat, ist mit diesem Tonabnehmer gut bedient. Achtung: Zuviel Gain = Zuviel Matsch. Weniger Gain ist bei diesem Tonabnehmer ein Muss!

Wehrmuts-Tropfen ist halt der Clean-Klang der zu schrill und keine Wärme erzeugt.