Gesamt
Sound
Verarbeitung

Die Benchmark!

Eigentlich braucht man über den SH-4 gar nichts zu schreiben, denn wohl jeder, der länger im Geschäft ist, hat ihn in irgendeiner Gitarre verbaut.

Zum Sound: Der SH-4 ist die berühmte "eierlegende Wollmilchsau" - er kann eigentlich alles, wenn die Anforderungen nicht zu extrem sind. Sucht man nicht extreme Sounds in dropped Metal Stimmungen oder glasklare Jazz-Sounds, ist man mit dem SH-4 eigentlich immer gut bedient.

Das heißt aber nicht, dass man sich hier auf ein Mittelmaß einlässt, denn der SH-4 glänzt über einen weiten Bereich mit dynamischer Ansprache und einer Klangvielfalt, die sich über das Volume-Poti praxistauglich regeln lässt.

Zur Verarbeitung: So muss ein Humbucker aussehen! Die Verarbeitung und die Qualität der verwendeten Bauteile lassen absolut nichts zu wünschen übrig. Besser geht's eigentlich nicht. Mein ältester SH-4 versieht bereits seit mehr als 25 Jahren seinen Dienst in einer wirklich viel gespielten Gitarre und klingt eigentlich mit den Jahren immer besser (ja,ja - die PAF-Legende, aber vielleicht ist ja doch was dran)

Fazit: Ein wirklich hervorragender Tonabnehmer für nahezu alle Anwendungen zu einem fairen Preis. Wenn's doch nicht klingt - am PU liegt es auf jeden Fall nicht!