Gesamt
Kompetenz
Lernfaktor

Skoove ist eine Online-Plattform, um Klavier spielen zu lernen. Auf der Seite kann man vorab einige Dinge ausprobieren und testem, ob diese Art des Lernens für einen selbst in Frage kommt. Um weitere Kurse, Angebote, Noten, nutzen zu können, muss man ein Abo abschließen. Das geht auf „Skoove“ direkt für einen Monat und kostet 19,99 €. Billiger wird es für ein vierteljährliches Arrangement (39,99 €, d.h. monatlich 13,33€) oder ein Jahresabo für 119,99 (im Monat 9,99).

Für ein halbes Jahr gibt es kein Angebot, doch das kann man bei Thomann in den Einkaufskorb legen, Es kostet 69 Euro, d.h. 11,50 € pro Monat und hat den Vorteil, dass man seine „Bankdaten“ bei Thomann hinterlässt und nicht bei einem Drittanbieter.

Systemanforderungen und viele weitere von Nutzern oft gestellte Fragen findet man unter FAQs auf der Skoove Seite. Das Login per Mail funktioniert reibungslos, das Programm läuft stabil.

Kursangebote gibt es für Anfänger und Fortgeschrittene. Kleinschrittig und inklusive handlich aufbereitete Portionen Musiktheorie geht es voran und der Erfolg, dass man erste Stücke erkennbar spielen kann, stellt sich rasch ein.

Die Kurse sind ansprechend aufgemacht. Auf einer eingeblendeten Tastatur spielt eine Klavierlehrerhand und bei einigen Segmenten läuft ein Balken mit, um die Noten besser verfolgen zu können. Falsch gespielte Noten werden rot angezeigt,

Eingeblendete Tipps in einer Art Comicblase erinnern an die Handhaltung, die Notenlänge und ähnliches.

Anfangs werden einige Stücke nur in kurzen Sequenzen eingeführt, später erfolgt der weitere Ausbau. In einer Songliste mit fast 100 Stücken (von Kinderliedern, Klassik, Pop,…) für Einsteiger kann man sich die Sachen nach Lust und Laune und Spielvermögen aussuche. Auch dort gibt es für jeden Song eine Anleitung, d.h. das Lied wird vorgespielt (Ton und die eingeblendete Tastatur für den visuellen Eindruck), rechte und linke Hand werden zunächst getrennt geübt, danach langsam im eigenen Tempo und als letzten Schritt mit Begleitung von Skoove im exakten Tempo. Manchmal sind die Kommentare des Programms sogar humorvoll, z.B. deine Bandkollegen sind Profis… Und Mutmachend: Das klingt schon gut. Klick auf „Weiter“ wenn du so weit bist.

Danach geht es mit Angeboten für Fortgeschrittene weiter.

Theorie und Praxis, Notenlehre, Akkorde, Komponieren, Improvisieren in verschiedenen Lehrgängen, Weihnachtslieder, Filmmusik, … sind weitere Kurse in unterschiedlichen Lektionen. Das Angebot wird ständig erweitert.

Vorherige